35 rhums

35 Shots of Rum | 35 Rum
Lionel, ein Zugführer aus einer Pariser Vorstadt, hat sich sein Leben lang aufopfernd um seine Tochter gekümmert. Er weiß, dass Joséphine nun alt genug ist, um auf eigenen Füßen zu stehen, doch er hängt an ihr, und auch Joséphine scheint noch nicht bereit, die Geborgenheit ihres Zuhauses aufzugeben. Zu ihren Nachbarn gehören die Taxifahrerin Gabrielle, deren zaghafte Bemühungen, sich mit Vater und Tochter anzufreunden, auf wenig Gegenliebe stoßen, und Noé, der seine Wohnung in exakt dem Zustand belassen hat, in dem er sie von seinen verstorbenen Eltern geerbt hat.
Claire Denis erzählt von alltäglichen Dingen: Lionels Kollege René geht in den Ruhestand, Noés Katze stirbt. Es sind die leisen Zwischentöne, die spürbar machen, dass es für all diese Menschen Zeit ist loszulassen: Lionel muss sich von seiner Tochter lösen, Joséphine das warme Nest verlassen und Noé seine Vergangenheit abschütteln. René, der immer nur für seine Arbeit gelebt hat, wagt vielleicht den drastischsten Schritt.
von Claire Denis
mit Alex Descas, Mati Diop, Nicole Dogué, Grégoire Colin, Ingrid Caven
Frankreich / Deutschland 2008 Französisch,  Untertitel: Englisch 100’ Farbe, 35 mm Altersfreigabe FSK 6

Mit

  • Alex Descas (Lionel)
  • Mati Diop (Joséphine)
  • Nicole Dogué (Gabrielle)
  • Grégoire Colin (Noé)
  • Ingrid Caven (Tante)
  • Jean-Christophe Folly (Ruben)

Stab

RegieClaire Denis
BuchClaire Denis, Jean-Pol Fargeau
KameraAgnès Godard
MontageGuy Lecorne
MusikTindersticks
Sound DesignChristophe Winding, Josephina Rodríguez, Dominique Hennequin
TonMartin Boissau
Production DesignArnaud De Moleron
KostümJudy Shrewsbury
MaskeDanièle Vuarin
CastingNicolas Ronchi
RegieassistenzPierre Senelas
Production ManagersBenoît Pilot, Angela Krabbe
Produzent*inBruno Pesery
Co-ProduktionPandora Film Produktion, Köln

Produktion

Soudaine Compagnie

Paris, Frankreich

+33 1 56882030

Weltvertrieb

Elle Driver

Paris, Frankreich

+33 1 56434870

www.elledriver.fr www.elledriver.fr

Claire Denis

Die in Paris geborene Regisseurin und Drehbuchautorin lebte bis zu ihrem 13. Lebensjahr in verschiedenen afrikanischen Ländern. Sie studierte am Institut des Hautes Études Cinématographiques, wo sie die Kamerafrau Agnès Godard kennenlernte, mit der sie später in den meisten ihrer Filme zusammenarbeitete. Nach dem Studium arbeitete sie zunächst als Regieassistentin für Robert Enrico, Wim Wenders, Costa Gavras, Jacques Rivette und Jim Jarmusch. Mit ihren Filmen Man no run (1989), Beau travail (1999) und Vers Mathilde (2005) war sie zu Gast im Berlinale Forum.

Filmografie (Auswahl)

1988 Chocolat 1989 Man no run 1990 S'en fout la mort (No Fear, No Die) 1995 À propos de Nice 1996 Nenette and Boni 1999 Beau travail 2001 Trouble Every Day 2002 Friday Night 2005 The Intruder · Vers Mathilde (Towards Mathilde) 2008 35 rhums (35 Shots of Rum) 2010 White Material 2013 Bastards · Un beau soleil intérieur (Bright Sunshine In) 2018 High Life

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2020

Termine

On Transmission #5

35 rhums

Di 25.02. 13:30

Akademie der Künste

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei