Das Wachsfigurenkabinett in alter Pracht und neuem Klang

Die Berlinale Classics präsentieren die restaurierte Fassung von Paul Lenis Episodenfilm Das Wachsfigurenkabinett (D 1924), die von 2015 bis 2019 unter Leitung der Deutschen Kinemathek entstand. Die Restauratorin Julia Wallmüller (Filmrestauratorin, Deutsche Kinemathek) und die Redakteurin Nina Goslar (Redakteurin, ZDF/ARTE) sprechen über die aufwendigen Restaurierungsarbeiten und die Neuproduktion der Stummfilmmusik. Da die deutsche Originalfassung und die Texte der Original-Zwischentitel nicht überliefert sind, wurde die englische Fassung des Films auf Grundlage einer viragierten, getonten Nitratkopie des British Film Institute National Archive rekonstruiert. Die neue Filmmusik vereint fünf akustische Instrumente (Klarinette, Posaune, Viola, Gitarre, Perkussion), zwei Keyboards und Live-Elektronik. So wie der Film Kunst- und Genre-Kino verbindet, bewegt sich auch die Musik von Bernd Schultheis, Olav Lervik und Jan Kohl auf einem schmalen Grat zwischen Neuer Musik und Filmmusik, zwischen Volksmusik und Pop-Musik.
mit Julia Wallmüller, Nina Goslar Deutsch 60’ Veranstaltung

Mit

  • Julia Wallmüller (Deutsche Kinemathek)
  • Nina Goslar (ZDF/ARTE)

Termine

Eintritt frei

Fr 21.02. 15:00

Deutsche Kinemathek - 1. OG

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei