Petite fille

Little Girl
Wenn sie groß ist, wird sie ein Mädchen sein, davon träumt Sasha schon seit früher Kindheit. Schnell erkennt die Familie, wie ernst es ihr damit ist. Neben Interviews mit den Eltern, die ihre Tochter ohne Zweifel als solche anerkennen, zeigt der Film den unermüdlichen Kampf gegen ein abweisendes Umfeld und den Alltag der Familie: Sasha beim Spielen, beim Ballett und beim Besuch bei einer auf Geschlechtsidentitäten spezialisierten Therapeutin. Denn Sasha darf nicht als Mädchen in der Schule erscheinen, sondern muss dort geschlechtsspezifische Jungenkleidung tragen. Zärtliche Bilder und Nahaufnahmen ihres Gesichts schaffen eine behutsame Intimität. Manchmal wirkt es, als verstehe sie gar nicht, warum alles so kompliziert ist, warum sie nicht einfach sein kann, was sie ist, und anziehen darf, was sie will.
Der zweifache Teddy-Gewinner Sébastien Lifshitz zeichnet das berührende Porträt einer Achtjährigen, die ihr Geschlecht infrage stellt und damit zum Teil verstörende Reaktionen einer Gesellschaft hervorruft, die noch immer in einem biologistischen Junge-Mädchen-Denken verhaftet ist.
von Sébastien Lifshitz Frankreich 2020 Französisch,  Untertitel: Englisch 85’ Farbe Weltpremiere Dokumentarische Form

Stab

Regie, BuchSébastien Lifshitz
KameraPaul Guilhaume
MontagePauline Gaillard
Sound DesignKristian Eidnes Andersen
TonYolande Decarsin
Produzent*inMuriel Meynard
Co-Produzent*innenFabrice Puchault, Monica Hellström
Co-ProduktionArte France, Issy-les-Moulineaux
Final Cut For Real, Kopenhagen

Produktion

AGAT Films & Cie

Paris, Frankreich

+33 153363232

www.agatfilmsetcie.com/ www.agatfilmsetcie.com/

Weltvertrieb

mk2 Films

Paris, Frankreich

+33 1443030

mk2films.com/en/ mk2films.com/en/

Sébastien Lifshitz

Geboren 1968 in Paris, Frankreich. Er studierte Kunstgeschichte und wandte sich zunächst der Welt der zeitgenössischen Kunst, dann dem Film zu. Mit seinem Spielfilmdebüt, der Coming-out-Geschichte Presque rien gelang ihm 2000 ein internationaler Kinoerfolg. Sein erster abendfüllender Dokumentarfilm, La traversée, feierte in der Sektion Directors’ Fortnight in Cannes Premiere. Er war bereits dreimal zu Gast im Panorama der Berlinale: Für den Spielfilm Wild Side erhielt er 2004 den Teddy Award, 2010 zeigte er Plein sud und 2013 den Dokumentarfilm Bambi.

Filmografie (Auswahl)

1994 Il faut que je l'aime; Kurzfilm 1995 Claire Denis, la vagabonde; Mittellanger Dokumentarfilm 1998 Les corps ouverts (Open Bodies); Mittellanger Spielfilm 2000 Presque rien (Come Undone) 2001 La traversée (The Crossing); Dokumentarfilm 2004 Wild Side; Panorama 2006 Les témoins; Dokumentarfilm 2008 Jour et nuit; Kurzfilm 2009 Plein sud (Going South); Panorama 2012 Les invisibles (The Invisibles); Dokumentarfilm 2013 Bambi; Dokumentarfilm, Panorama 2016 Les vies de Thérèse (The Lives of Thérèse); Dokumentarfilm 2019 Adolescentes; Dokumentarfilm · Avenue de Lamballe; Kurzfilm 2020 Petite fille (Little Girl); Dokumentarfilm, Panorama

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2020

Termine

Sa 22.02. 19:00

CinemaxX 3

Ticketcode 220042

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
So 23.02. 19:15

Cubix 7

Ticketcode 230872

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Mo 24.02. 14:30

Colosseum 1

Ticketcode 240372

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Di 25.02. 21:30

Xenon Kino

Berlinale Goes Kiez

Ticketcode 252641

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Do 27.02. 16:00

CinemaxX 4

Ticketcode 270051

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Sa 29.02. 13:30

International

Ticketcode 290332

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei