Jetzt oder morgen

Running on Empty
Über drei Jahre begleitete Lisa Weber ihre Protagonistin Claudia, die mit 15 ihren Sohn bekam und nun mit ihm bei ihrer Mutter und ihrem Bruder lebt. Die Kamera beobachtet Claudia hautnah beim Aufwachen und Zubettgehen, beim ritualisierten Zähneputzen, beim rauchend aufs Handy starren und beim sinnlos erscheinenden Bewerbungen schreiben, hat sie doch keinen Schulabschluss. „So viel Zeit und kein Leben“, bringt ihr Bruder es auf den Punkt. Den rein observierenden Charakter durchbricht Weber, indem sie ab und zu ins Bild tritt, Gegenstände arrangiert und Claudia tröstet, wenn sie traurig ist. Die große Sofalandschaft wirkt wie eine Insel, auf der sich offenbar alle für ihr überwiegend ereignisloses Leben eingerichtet haben. Was bleibt, wenn Arbeitslosigkeit und soziale Herkunft die Hoffnungen auf eine andere Zukunft verstellen? In der immer wieder aus dem Off erklingenden Ballade „When You Believe“ von Whitney Houston und Mariah Carey, finden diese Wünsche und Sehnsüchte ihren Ausdruck. Diese Momente sprechen von Liebe und Zusammenhalt, da, wo Perspektivlosigkeit vorzuherrschen scheint. Ein Film über das Vergehen der Zeit und über das, was passiert, wenn scheinbar nichts passiert.
von Lisa Weber Österreich 2020 Deutsch,  Untertitel: Englisch 89’ Farbe Weltpremiere Dokumentarische Form

Stab

RegieLisa Weber
BuchRoland Stöttinger, Lisa Weber
KameraCarolina Steinbrecher
MontageRoland Stöttinger
Sound DesignLenja Gathmann
MischungAlexander Koller
TonTheda Schifferdecker
Dramaturgische BeratungSeverin Fiala
ColouristDimitri Aschwanden
Produzent*inRudi Takacs
Co-Produzent*inUlrich Seidl
Co-ProduktionUlrich Seidl Filmproduktion, Wien

Produktion

Takacs Filmproduktion

Wien, Österreich

+43 69919588660

www.takacsfilm.com www.takacsfilm.com

Lisa Weber

Geboren 1990 in Wien. Kindheit zwischen Paradeisern und Gurken im Familienbetrieb. Später einsemestriges, jedoch fröhliches Studium der Slawistik an der Universität Wien. Danach umso längeres Regiestudium an der Filmakademie Wien.

Filmografie

2010 Kommt ein Sonnenstrahl in die Tiefkühlabteilung und weicht alles auf (Sunray Hits Frozen-Food Department and Makes Everything Go Soft); Kurzfilm 2011 Die und der von da und dort (He and She from Here and There); Kurzfilm 2012 Twinni oder so (Some Twin Pop); Kurzfilm 2013 Tanzen üben (Learning to Dance); Kurzfilm 2014 Sitzfleisch (Steadiness) 2020 Jetzt oder morgen (Running on Empty); Panorama

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2020

Termine

Di 25.02. 21:30

CinemaxX 3

Ticketcode 250043

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Mi 26.02. 16:15

Cubix 7

Ticketcode 260874

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Do 27.02. 19:30

Zoo Palast 2

Ticketcode 271554

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Sa 29.02. 16:00

CinemaxX 4

Ticketcode 290051

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
So 01.03. 10:00

Cubix 7

Ticketcode 010874

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei