Schlaf

Sleep
Es war einmal ein Haus im Wald, in dem etwas Schreckliches geschah…
Marlene wird von einem immer wiederkehrenden Albtraum geplagt, dessen Spielort ein Waldhotel ist. Als sie eben jenes Hotel in einer Zeitungsanzeige entdeckt, stellt sich Marlene ihrer Angst. Gegen den Rat ihrer Tochter Mona fährt sie in den idyllisch gelegenen Ort, wo sich ihre Befürchtungen bestätigen. Geschockt von der Erkenntnis, dass ihre Träume offenbar in Verbindung mit drei Selbstmorden stehen, fällt sie in einen Stupor, eine extreme seelische und motorische Erstarrung. Mona will herausfinden, was passiert ist, und trifft bei ihren Nachforschungen auf den freundlichen Hotelbesitzer Otto und dessen sonderbar abweisende Frau Lore. Haben die beiden etwas zu verbergen? In der ersten Nacht im Hotel wird auch Mona von einem Albtraum aufgewühlt, in dem sich ihr eine Unbekannte offenbart. Dies ist der Schlüssel zu einem dunklen Geheimnis, das sowohl mit dem Hotel, als auch mit ihrer eigenen Familiengeschichte zu tun hat. Für Mona beginnt eine Achterbahnfahrt in den Abgrund, die mit märchenhaften Elementen spielt und bei der die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit verschwimmen.
von Michael Venus
mit Gro Swantje Kohlhof, Sandra Hüller, August Schmölzer, Marion Kracht, Agata Buzek
Deutschland 2020 Deutsch,  Untertitel: Englisch 102’ Farbe, 2K DCP Weltpremiere

Mit

  • Gro Swantje Kohlhof (Mona)
  • Sandra Hüller (Marlene)
  • August Schmölzer (Otto)
  • Marion Kracht (Lore)
  • Agata Buzek (Waltrud)
  • Martina Schöne-Radunski (Franzi)
  • Max Hubacher (Christoph)
  • Andreas Anke (Wolfram Schierling)
  • Katharina Behrens (Bille)
  • Samuel Weiss (Dr. Herrero)

Stab

RegieMichael Venus
BuchThomas Friedrich, Michael Venus
KameraMarius von Felbert
MontageSilke Olthoff
MusikSebastian Damerius, Johannes Lehniger
Sound DesignStephan Konken, Anders Wasserfall
TonTim Stephan, Kevin Strauß
Production DesignLena Mundt
KostümPetra Kilian
MaskeTatjana Kraus, Katharina Hepp
CastingMarion Haack
RegieassistenzGesine Blanke
Production ManagerKivik Kuvik
Produzent*inVerena Gräfe-Höft
Co-Produzent*inChristian Cloos
Co-ProduktionZDF – Das Kleine Fernsehspiel, Mainz

Produktion

Junafilm

Hamburg, Deutschland

+49 40 39906567

junafilm.de/ junafilm.de/

Weltvertrieb

Global Screen

München, Deutschland

+49 89 2441295500

www.globalscreen.de www.globalscreen.de

Zusatzinformationen

In Koproduktion mit ZDF – Das kleine Fernsehspiel.

Michael Venus

Geboren 1976 in Jena. Er studierte Visuelle Kommunikation an der Bauhaus-Universität Weimar, war im Anschluss als Producer bei KiKA tätig und studierte Regie an der Hamburg Media School. Sein Studium schloss er mit dem vielfach ausgezeichneten Kurzfilm Roentgen ab, dem weitere preisgekrönte Filmarbeiten, Werbespots und Musikvideos folgten. Er schrieb an verschiedenen Drehbüchern mit, von denen „Cowboy und Indianer (AT)“ (mit Karen Köhler) 2019 eine Nominierung für den Deutschen Drehbuchpreis erhielt. Schlaf ist sein Langfilmdebüt.

Filmografie

2008 Nicht nah genug; Kurzfilm 2009 Roentgen; Kurzfilm 2011 Fluss; Kurzfilm · Eyjafjallajökull – Tam-Tam; Co-Regie: Robert Lehniger 2015 Parasite Single – The Hunt; Musikvideo 2019 For Blood the Crowd Bays; Kurzfilm 2020 Schlaf (Sleep)

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2020

Termine

Di 25.02. 19:30

International

Audiodeskription via App GRETA

Ticketcode 250333

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Mi 26.02. 20:30

CinemaxX 1

Audiodeskription via App GRETA

Ticketcode 260024

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Do 27.02. 16:30

Cubix 5

Ticketcode 271052

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Fr 28.02. 12:00

Colosseum 1

Ticketcode 280374

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Fr 28.02. 21:30

Neue Kammerspiele (Kleinmachnow)

Berlinale Goes Kiez

Ticketcode 282102

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei