Persian Lessons

1942. Gilles, ein junger Belgier, wird zusammen mit anderen Juden von der SS verhaftet und in ein Konzentrationslager nach Deutschland gebracht. Er entgeht der Exekution, indem er schwört, kein Jude, sondern Perser zu sein – eine Lüge, die ihn zunächst rettet. Doch dann wird Gilles mit einer unmöglichen Mission beauftragt: Er soll Farsi unterrichten. Offizier Koch, Leiter der Lagerküche, träumt nämlich davon, nach Kriegsende ein Restaurant im Iran zu eröffnen. Wort für Wort muss Gilles eine Sprache erfinden, die er nicht beherrscht. Als in der besonderen Beziehung zwischen den beiden Männern Eifersucht und Misstrauen aufkommen, wird Gilles schmerzhaft bewusst, dass jeder Fehltritt ihn auffliegen lassen könnte. Gekonnt und mit sicherer Hand führt Regisseur Vadim Perelman bei diesem spannungsreichen Drama Regie. Ihm gelingt eine Meisterleistung: Persian Lessons hält die feine Balance zwischen einer respektvollen Darstellung der Schrecken der Shoah und einem Sinn für Ironie, der ein Schlüssel zum Überleben in irrsinnigen Zeiten sein mag.
von Vadim Perelman
mit Nahuel Pérez Biscayart, Lars Eidinger, Jonas Nay, Leonie Benesch, Alexander Beyer
Russische Föderation / Deutschland / Belarus 2019 Deutsch,  Französisch,  Italienisch,  Englisch,  Untertitel: Englisch,  Deutsch 127’ Farbe, 2K DCP Weltpremiere Altersfreigabe FSK 12

Mit

  • Nahuel Pérez Biscayart (Gilles)
  • Lars Eidinger (Koch)
  • Jonas Nay (Max)
  • Leonie Benesch (Elsa)
  • Alexander Beyer (Kommandant)
  • David Schütter (Paul)
  • Luisa-Celine Gaffron (Yana)
  • Guiseppe Schillaci (Marco)
  • Antonin Chalon (Jacob)
  • Mehdi Rahim-Silvioli (Nathan)

Stab

RegieVadim Perelman
BuchIlya Zofin
KameraVladislav Opelyants
MontageVessela Martschewski
MusikEvgueni Galperine
Sound DesignBoris Voyt
Production DesignDmitry Tatarnikov
KostümAlexey Kamyshov
MaskeEkaterina Odintsova
RegieassistenzAlexey Smolyar
CastingAsya Smekalova
Production ManagerIrina Ragozina
Produzent*innenIlya Stewart, Murad Osmann, Pavel Burya, Ilya Zofin, Rauf Atamalibekov, Timur Bekmambetov, Vadim Perelman
Co-Produzent*inSol Bondy
Co-ProduktionOne Two Films, Berlin
mit der Unterstützung von Belarusfilm

Produktion

Hype Film

Moskau, Russische Föderation

+7 999 8541017

www.hypepro.ru www.hypepro.ru

LM Media

Berlin, Deutschland

+79 153 251794

www.lmmedia-berlin.com www.lmmedia-berlin.com

Weltvertrieb

Memento Films

Paris, Frankreich

+33 1 53349033

www.memento-films.com www.memento-films.com

Vadim Perelman

Er startete seine Karriere als Regisseur von Werbespots und Musikvideos. Sein Spielfilmdebüt Haus aus Sand und Nebel erhielt drei Oscar-Nominierungen und war wie sein zweiter Film, Das Leben vor meinen Augen mit Uma Thurman und Evan Rachel Wood, eine Literaturverfilmung. Er ist außerdem für führende US-amerikanische und russische Fernsehsender tätig.

Filmografie

2003 House of Sand and Fog (Haus aus Sand und Nebel) 2007 The Life Before Her Eyes (Das Leben vor meinen Augen) 2013 Pepel (Ashes); TV-Miniserie 2015 Izmeny (Adultery); TV-Miniserie 2018 Kupi menya (Buy Me) 2019 Persian Lessons

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2020

Termine

Sa 22.02. 15:30

Berlinale Palast

Ticketcode 220011

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
So 23.02. 09:30

Friedrichstadt-Palast

Ticketcode 230742

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
So 23.02. 12:00

Haus der Berliner Festspiele

Ticketcode 231071

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
So 23.02. 20:30

Thalia Programmkino (Potsdam)

Berlinale Goes Kiez

Ticketcode 231243

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Mo 24.02. 21:00

Friedrichstadt-Palast

Ticketcode 240741

Ticketcode für die Vorverkaufskasse

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei