Berlinale: Programm


Zurück
Forum

14 Apples

Wang Shin-hong leidet unter Schlaflosigkeit. Ein Wahrsager rät zu einer 14-tägigen Kur, während der der Geschäftsmann aus Mandalay – sein Auto, seine gefüllte Geldbörse verraten, dass die Geschäfte relativ gut laufen – sich als temporärer Mönch in einem Kloster aufhalten und täglich einen Apfel essen soll. So etwas geht in Burma, heute.
Wang Shin-hong kommt im zugewiesenen ländlichen Kloster an, wird rasiert und ist in der roten Kutte prompt eine Autorität. Die Frauen im Dorf – man sieht ihrer Kleidung, den Hütten im Hintergrund an, wie arm sie sind – stecken auf der Willkommensprozession mehr als sie haben in seine Almosenschüssel. Wang Shin-hong erfährt wenig später als ihr Berater, der er kurzzeitig geworden ist, von den Versuchen der Dorfbewohner, wie sie als legale oder illegale Arbeitsmigranten in China, Thailand oder Malaysia versuchen zu überleben, ein Auskommen zu finden. Und davon, wie die anderen Mönche im Kloster versuchen, von den zusätzlichen Einkünften zu profitieren. 14 Apples ist ein verstörender Dokumentarfilm über die verführerische Macht eines nicht nur an humanistischen Idealen ausgerichteten Buddhismus im Globalisierungszeitalter.

von
Midi Z

Taiwan / Myanmar 2018

Burmesisch

Dokumentarische Form
84 Min · Farbe

Weltpremiere

Stab

Regie
Midi Z
Buch
Wu Pei-chi, Midi Z, Lin Sheng-wen
Kamera
Midi Z
Montage
Wu Pei-chi, Midi Z, Lin Sheng-wen
Sound Design
Chou Cheng
Ton
Li Tsung-tse
Produzentinnen und Produzenten
Midi Z, Isabella Ho, Lin Sheng-wen, Wang Shin-hong

Biografie

Midi Z

Geboren 1982 in Lashio, Burma. Er studierte an der National Taiwan University of Science and Technology in Taipeh.

Filmografie

2006 Bai ge (Paloma Blanca); 14 Min. 2008 Mo tuo che fu (Motorcycle Driver); 28 Min. 2009 Hua xin jie ji shi (Hua-xin Incident); 24 Min. · Jia xiang lai de ren (The Man From Hometown); 16 Min. 2010 Cai cai wo shi shui (Guess Who I Am?); 15 Min. 2011 Gui lai de ren (Return to Burma); 84 Min. 2012 Qiong ren liu lian ma yao tou du ke (Poor Folk); 115 Min. 2013 Che mo pi hu (Silent Asylum); 15 Min. 2014 Hai shang huang gong (The Palace on the Sea); 16 Min. · Bing du (Ice Poison); 95 Min., Panorama 2014 2015 Wa yu shi de ren (Jade Miners); 104 Min. 2016 Fei cui zhi cheng (City of Jade); 99 Min., Forum 2016 · Zai jian wa cheng (The Road to Mandalay); 108 Min. 2018 14 Apples

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2018

Produktion

Seashore Image Productions
Taipeh, Taiwan

Weltvertrieb

Seashore Image Productions
Taipeh, Taiwan

Termine

  • 190323
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    Mo 19.02. 21:30
    Delphi Filmpalast (E)
  • 200281
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    Di 20.02. 13:30
    CineStar 8 (E)
  • 230891
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    Fr 23.02. 20:00
    Cubix 9 (E)
  • 250353
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    So 25.02. 15:00
    Kino Arsenal 1 (E)

Berlinale Apps

Android    iOS