Berlinale: Programm


Zurück
Panorama Special

L’ Animale

 

Flavio Marchetti (Produzent), Dominik Warta (Schauspieler), Sophie Stockinger (Schauspielerin), Katharina Mueckstein (Regisseurin, Drehbuchautorin), Kathrin Resetarits (Schauspielerin), Michael Kitzberger (Produzent)

Moderation: Jenni Zylka

In Österreich heißt der höchste Schulabschluss „Matura“. Anders als in „Abitur“ (von „abire“ für „davongehen“) steckt darin vor allem der Gedanke der Reifeprüfung. Mati plant wie ihre Mutter Tierärztin zu werden und dazu ihren überschaubaren kleinstädtischen Kosmos Richtung Wien zu verlassen. Doch vorerst stellt sich die Frage, ob sie reif ist für diese Zukunft. Ihre langen Haare bindet sie zum strengen Knoten, der Nacken ist ausrasiert und im Maturakleid sieht Mati, wie sie selbst sagt, aus wie ein Clown. Sie hängt mit den Jungs ab und heizt mit ihnen auf ihrer Motocross-Maschine durch den Steinbruch. Als sich in der Disko eine Klassenkameradin gegen die sexuelle Belästigung durch einen von Matis Kumpels wehrt, spuckt Mati ihr ins Gesicht. Doch genau wie die Ehe ihrer Eltern bekommt Matis Crossfahrerclique Risse, als Fragen nach Freundschaft, Liebe und Sexualität deutlicher in den Vordergrund rücken.
In ihrem zweiten Spielfilm setzt Katharina Mueckstein klare Bilder, klare Worte und coole Synthesizer-Beats ein, um von einer nicht leicht erklärbaren jungen Frau vor ihrem „Davongehen“ zu erzählen. Dass Reife und Zukunftsfragen nichts mit Alter zu tun haben, zeigt das Schweigen der Erwachsenen.

von
Katharina Mueckstein

Österreich 2018

Deutsch

97 Min · Farbe

Weltpremiere

Mit

Sophie Stockinger (Mati)
Kathrin Resetarits (Mutter)
Dominik Warta (Vater)
Julia Franz Richter (Carla)
Jack Hofer (Sebastian)
Dominic Marcus Singer (Kogler)
Simon Morzé (Mark)
Stefan Pohl (Felix)

Stab

Regie, Buch
Katharina Mueckstein
Kamera
Michael Schindegger
Montage
Natalie Schwager
Musik
B. Fleischmann
Sound Design
Alexander Koller
Ton
Hjalti Bager-Jonathansson
Production Design
Katharina Haring
Kostüm
Monika Buttinger
Maske
Evgenia Popova, Julia Böhm
Casting
Rita Waszilovics
Regieassistenz
Jeanette Rosenmaier
Produktionsleitung
Gerhard Hannak
Produzenten
Michael Kitzberger, Wolfgang Widerhofer, Flavio Marchetti, Nikolaus Geyrhalter, Markus Glaser, Katharina Mueckstein, Michael Schindegger, Natalie Schwager

Biografie

Katharina Mueckstein

Geboren 1982 in Wien. Sie studierte Philosophie und Gender Studies und anschließend Regie an der Filmakademie Wien. Sie ist Mitbegründerin der Produktionsfirma La Banda Film, die unter anderem die mehrfach preisgekrönten Dokumentarfilme Holz Erde Fleisch von Sigmund Steiner und Tiere und andere Menschen von Flavio Marchetti produzierte. An beiden Filmen war sie als Dramaturgin bzw. Co-Autorin beteiligt.

Filmografie

2008 Die Vereinigung; Kurzfilm 2013 Talea 2018 L’Animale; Panorama

Produktion

Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion
Wien, Österreich
+43 1 4030162

www.geyrhalterfilm.com

La Banda Film
Wien, Österreich

Weltvertrieb

Films Boutique
Berlin, Deutschland
+49 30 69537850

www.filmsboutique.com

Termine

  • 180304
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    So 18.02. 19:00
    Zoo Palast 1 (E)
  • 190081
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    Mo 19.02. 09:30
    CinemaxX 7 (E)
  • 200893
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    Di 20.02. 14:30
    Cubix 9 (E)
  • 240303
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    Sa 24.02. 19:00
    Zoo Palast 1 (E)
  • 251334
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    So 25.02. 17:00
    HKW (E)
    Cross Section Generation 14plus

Berlinale Apps

Android    iOS