Berlinale: Programm


Zurück
Generation 14plus

High Fantasy

„Ich versuche nicht davor zu fliehen, wer ich bin. So ist es nun mal, ich wurde in diesen Körper geboren und kann ihm nicht entkommen. Bin ich wütend darüber, was er ist? Ja.“

Eine unverfängliche Vorstellung, weil man davon ausgehen kann, dass sie ohnehin nie Realität wird: im Körper eines anderen Menschen zu stecken. Lexi und ihren Freund*innen widerfährt während eines Campingtrips aber genau das. Der Schock ist riesig. Zumal es bereits vor dem unerklärbaren Ereignis Spannungen gegeben hat: zwischen den drei jungen Frauen und Thami, dem einzigen Mann, aber auch zwischen der weißen Lexi und der schwarzen Xoli. Im Bann des Körpertauschs brechen Konflikte auf, die symptomatisch für die gesellschaftlichen Verwerfungen in der südafrikanischen Rainbow Nation stehen. Eingefangen mit den Smartphones der Protagonist*innen entspinnt sich ein ebenso kluger wie bissiger Versuch über die Politik der Körper, Jahrzehnte nach dem Ende der Apartheid.

von
Jenna Bass

Südafrika 2017

Englisch

74 Min · Farbe

Mit

Qondiswa James (Xoli)
Nala Khumalo (Thami)
Francesca Varrie Michel (Lexi)
Liza Scholtz (Tatiana)
Loren Loubser (Stacey Lee)
Francois Immelman (Francois)
Jenna Bass (Interviewer)

Stab

Regie
Jenna Bass
Buch
Jenna Bass, Qondiswa James, Nala Khumalo, Francesca Varrie Michel, Liza Scholtz, Loren Loubser
Kamera
Qondiswa James, Nala Khumalo, Francesca Varrie Michel, Liza Scholtz, Loren Loubser, Jenna Bass
Montage
Kyle Wallace
Musik
Jason Sutherland
Szenenbild
Chantell Lungiswa Joe, Jenna Bass
Kostüm
Chantell Lungiswa Joe, Jenna Bass
Casting
Kelly-Eve Koopman, Sarah Summers
Regieassistenz
Rafeeqah Galant
Ausführender Produzent
Irshaad Ebrahim
Produktionsleitung
Hessam Binesh
Produzentinnen und Produzenten
Jenna Bass, Steven Markovitz, David Horler
Co-Produzentinnen und Co-Produzenten
Simon Ratcliffe, Désirée Nosbusch, Alexandra Hoesdorff, Tamsin Ranger

Biografie

Jenna Bass

Geboren 1986 in London, aufgewachsen in Südafrika, wo sie auch lebt. Die Filmemacherin und ehemalige Magierin ist Absolventin der AFDA Film School in Kapstadt und war bereits 2010 mit ihrem Kurzfilm The Tunnel Gast der Berlinale. Ihr Debütfilm Love the One You Love wurde auf zahlreichen internationalen Filmfestivals gezeigt. High Fantasy feierte 2017 auf dem Toronto International Film Festival Premiere. Sie unterrichtet Produktionsdesign und Drehbuch an der Cape Peninsula University of Technology und ist unter dem Pseudonym Constance Myburgh als Schriftstellerin tätig.

Filmografie

2010 The Tunnel; Kurzfilm, Berlinale Shorts 2014 Love the One You Love 2017 High Fantasy

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2018

Produktion

Big World Cinema
Kapstadt, Südafrika
+27 21 4220330

bigworldcinema.com

Weltvertrieb

Mongrel International
Toronto, Kanada

www.mongrelmedia.com/

Termine

  • 201334
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    Di 20.02. 17:30
    HKW
  • 210931
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    Mi 21.02. 14:00
    HAU Hebbel am Ufer (HAU1)
    Berlinale Talents
  • 220883
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    Do 22.02. 20:15
    Cubix 8
  • 240041
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    Sa 24.02. 16:00
    CinemaxX 3

Berlinale Apps

Android    iOS