Berlinale: Programm


Zurück
Forum

11 x 14

Ein Mann und eine Frau stehen an einer Böschung, sie weint, er raucht. Durch das obere Drittel des Bildes fährt ein Zug von links nach rechts, während im unteren ein VW von rechts ins Bild fährt und zum Stehen kommt. Ein Mann steigt aus, er läuft mit einem Kind auf dem Arm nach vorne links aus dem Bild. Die Frau und der Mann umarmen sich und gehen in entgegengesetzte Richtungen auseinander. Die Einstellung ist zu Ende. Es folgen andere, der VW taucht wieder auf, auch die Personen. Zwei Frauen bewegen sich in Zeitlupe auf einem Bett liegend, Musik ist zu hören, die wiederkehren wird, während ein Schornstein qualmt. An der Wand hängt die Fotografie eines Hauses, das später als Filmbild erscheint.
11 x 14, der erste Langfilm von James Benning, ist Filmtheorie in Bildern. Er besteht aus Einstellungen, die jede für sich etwas erzählen und den Film durch wiederkehrende Elemente zusammenhalten. Erzählt wird die Form.
1977 lief 11 x 14 im Forum. Nun wurde er vom Österreichischen Filmmuseum in Zusammenarbeit mit dem Arsenal – Institut für Film und Videokunst restauriert und kehrt dorthin zurück. Ein Film kann als kleinste Einheit zum Narrativ eines Festivals werden.

von
James Benning

USA 1977

Ohne Dialog

82 Min · Farbe · 35 mm

Mit

Serafina Bathrick (Die Frau)
Paddy Whannel (Der Mann)
Harvey Taylor (Der junge Mann)
Barbara Frankel (Die Freundin der Frau 1)
Bette Gordon (Die Freundin der Frau 2)
Tim Welsh (Der Junge 1)
Rick Goodwin (Der Junge 2)
Ted Brady (Der Sohn des Mannes)
Michael O'Brien

Stab

Regie
James Benning

Biografie

James Benning

Geboren 1942 in Milwaukee, USA. Er studierte Film an der University of Wisconsin und realisiert seit 1971 Filme und Installationen. Neben seiner Filmarbeit lehrt er seit 1987 am California Institute of the Arts.

Filmografie (Auswahl)

1972 Time & A Half; 17 Min. · Art Hist. 101; 17 Min. 1973 Honeyland Road; 11 Min. 1974 8½ x 11; 33 Min. 1975 Saturday Night; 3 Min. · The United States of America; 25 Min. · 9/1/75; 22 Min. 1976 11 x 14; 83 Min., Forum 1977 1977 One Way Boogie Woogie; 60 Min. 1979 Grand Opera. An Historical Romance; 90 Min., Forum 1980 1981 Him and Me; 88 Min. 1983 American Dreams (lost and found); 56 Min. 1985 O Panama; 28 Min., Forum 1987 1986 Landscape Suicide; 95 Min., Forum 1987 1988 Used Innocence; 95 Min. 1991 North on Evers; 87 Min. 1995 Deseret; 82 Min. 1997 Four Corners; 80 Min., Forum 1998 1998 Utopia; 93 Min. 1999 El Valley Centro; 90 Min., Forum 2002 2000 Los; 90 Min., Forum 2002 2002 Sogobi; 90 Min., Forum 2002 2004 13 Lakes; 133 Min., Forum 2005 · Ten Skies; 101 Min., Forum 2005 2005 One Way Boogie Woogie / 27 Years Later; 120 Min., Forum 2006 2007 RR; 110 Min., Forum 2008 · Casting a Glance; 81 Min. 2009 Ruhr; 121 Min. 2010 John Krieg Exiting the Falk Corporation in 1971; 71 Min. · Pig Iron; 33 Min. · Pascal’s Lemma (document); 17 Min. · Reforming the Past; 60 Min. 2011 Two Cabins; 30 Min. · Faces (1973); 25 Min. · Faces; 135 Min. · Milwaukee/Duisburg; Installation, Forum Expanded 2011 · Twenty Cigarettes; 99 Min., Forum 2011 · After Warhol; 65 Min. · Small Roads; 103 Min. 2012 Nightfall; 98 Min. · Stemple Pass; 121 Min, Forum 2013 · Easy Rider; 95 Min. · The War; 55 Min. · One Way Boogie Woogie 2012; 90 Min. · BNSF; 194 Min. 2013 US 41; 52 Min. 2014 Natural History; 77 Min. · Farocki; 77 Min. · Concord Woods; 121 Min. 2015 52 Films Project; 300 Min. · American Dreams; 85 Min. · Fresh Air; 46 Min. 2016 Dancing in the Street; 6 Min. · Ash 01; 20 Min. · Fall Equinox; 77 Min. · Spring Equinox; 77 Min. · Scorched Earth; 61 Min. · Red Cloud; 61 Min. · Measuring Change; 61 Min. · Time after Time; 44 Min. 2017 Untitled Fragments; 75 Min., Videoinstallation, Forum Expanded 2017 2018 L. Cohen · 11 x 14

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2018

Produktion

James Benning
Val Verde, USA

Termine

  • 161302
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    Fr 16.02. 15:00
    Akademie der Künste
  • 180352
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    So 18.02. 17:30
    Kino Arsenal 1

Berlinale Apps

Android    iOS