Berlinale: Programm


Zurück
Panorama Dokumente

No Intenso Agora

In the Intense Now

1966 nahm die Mutter des Regisseurs auf einer Kulturreise durch China ihre Eindrücke von Land und Leuten auf Film auf – 40 Jahre später entdeckte ihr Sohn das Material. Die Bilder der begeisterten Bildungstouristin kommentiert er mit Eindrücken des italienischen Schriftstellers Alberto Moravia, der ebenfalls durch China reiste und die maoistische Politik genau beobachtete. Die Reise seiner Mutter im ersten Jahr der Kulturrevolution ist zugleich der Ausgangspunkt, von dem aus sich João Moreira Salles anderen, in der Phase des Umbruchs befindlichen Gesellschaften annähert. Anhand überlieferter Bilddokumente seziert und analysiert er den brasilianischen Militärputsch 1964, das Ende des Prager Frühlings im August 1968 und immer wieder die Unruhen des Pariser Mai, die mit dem „Star“ der Revolte, Daniel Cohn-Bendit, einen Mittler zwischen Paris und Berlin besaßen.
Eine essayistische und zugleich persönliche Annäherung an die parallelen Geschichten der Revolutionen in Prag, Frankreich und Brasilien und an deren Scheitern. Amateuraufnahmen und archiviertes Filmmaterial werden nebeneinander gestellt, so gelingt es, Beziehungen zwischen den Bildquellen und dem politischen Kontext aufzuzeigen.

von
João Moreira Salles

Brasilien 2017

Portugiesisch

Dokumentarische Form
127 Min · Schwarz-Weiß & Farbe

Stab

Regie, Buch
João Moreira Salles
Schnitt
Eduardo Escorel, Lais Lifschitz
Musik
Rodrigo Leão
Ton
Denilson Campos
Produzentin
Maria Carlota Bruno
Archiv-Produzent
Antonio Venancio

Biografie

João Moreira Salles

Geboren 1962 in Rio de Janeiro. Wirtschaftsstudium an der Päpstlichen Katholischen Universität von Rio de Janeiro. Gründer der Produktionsfirma VideoFilmes. Moreira Salles realisierte zahlreiche preisgekrönte Dokumentarfilme, darunter Santiago, der auf dem Festival Cinéma du Réel in Paris, dem Miami Film Festival und dem Alba Film Festival in Italien zum besten Film gewählt und von der Brazilian Film Academy als bester Dokumentarfilm des Jahres ausgezeichnet wurde. Seit 2006 ist er Herausgeber des Monatsmagazins „piauí“, das sich journalistischen Langformen widmet.

Filmografie (Dokumentarfilme)

1987 China, o Império do Centro 1989 América 1990 Blues 1995 Jorge Amado 1998 Futebol 1999 Notícias de uma Guerra Particular 2003 Nelson Freire 2004 Entreatos 2007 Santiago 2017 No Intenso Agora (In the Intense Now)

Produktion

VideoFilmes
Rio de Janeiro, Brasilien
+55 21 30940810

Weltvertrieb

VideoFilmes
Rio de Janeiro, Brasilien
+55 21 30940810

Termine

  • 110273
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    Sa 11.02. 16:45
    CineStar 7 (E)
  • 120275
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    So 12.02. 22:30
    CineStar 7 (E)
  • 130871
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    Mo 13.02. 16:45
    Cubix 7 (E)
  • 160332
    Ticketcode für die Vorverkaufskasse
    Do 16.02. 14:00
    International (E)