Hellhole

Brüssel ist in dem episodischen Drama des belgischen Regisseur Bas Devos eine einsame Stadt. Die Geister der Politik spuken durch das Zentrum einer immer brüchiger werdenden Europäischen Union. Zwischen Krieg und Frieden, Lagern für Geflüchtete und Parlamentsdebatten treibt eine Gruppe verlorener Seelen durch die Schärfen und Unschärfen des Lebens. Da ist der junge Araber Medhi, der unter den Umständen der Zeit leidet und von seinem Bruder um einen folgenreichen Gefallen gebeten wird. Da ist der flämische Arzt Wannes, dessen Sohn unterwegs zu einem Kampfeinsatz in den Nahen Osten ist. Und da ist die italienische Übersetzerin Alba, deren Leben ihr langsam, aber sicher zu entgleiten droht. Verbunden sind diese Menschen durch die Bewegungen einer Kamera, die immer öfter selbst zum Protagonisten wird. Ihre Suchbewegungen ertasten die Risse und Brüche der Stadt, ihre Häuser und ihre Bewohner*innen. Manchmal umkreisen die Bilder das Geschehen, dann wieder ist es konzentrierter Stillstand, durch den der Film seine Geister einzufangen sucht.
von Bas Devos
mit Alba Rohrwacher, Willy Thomas, Hamza Belarbi, Lubna Azabal, Jeroen Vander Ven
Belgien / Niederlande 2019 Niederländisch,  Französisch,  Englisch,  Italienisch,  Untertitel: Englisch 87’ Farbe Weltpremiere

Mit

  • Alba Rohrwacher (Alba)
  • Willy Thomas (Wannes)
  • Hamza Belarbi (Medhi)
  • Lubna Azabal (Samira)
  • Jeroen Vander Ven (Boris)
  • Mieke De Groote (Els)
  • Amine Benhilal (Ahmed)

Stab

Regie, BuchBas Devos
KameraNicolas Karakatsanis
MontageDieter Diependaele
MusikJames Leyland Kirby
Sound DesignBoris Debackere
TonBenoit Biral
Production DesignElsje de Bruijn
KostümManon Blom
MaskePur Thijs
RegieassistenzSofie Tusschans
Production ManagerFred Vrancken
Produzent*inTomas Leyers
Executive ProducerMarc Goyens
Co-Produzent*inPetra Goedings
Co-ProduktionPhanta Vision, Amsterdam

Produktion

Minds Meet

Brüssel, Belgien

+32 476 460015

Weltvertrieb

Les Films du Losange

Paris, Frankreich

+33 1 44438724

Bas Devos

Geboren 1983 in Zoersel, Belgien. Nach vier Kurzfilmen legte er 2013 sein Langfilmdebüt Violet vor, das bei Generation gezeigt und dort mit dem Großen Preis der Internationalen Jury von Generation 14plus ausgezeichnet wurde.

Filmografie

2005 Taurus; Kurzfilm 2006 Pillar; Kurzfilm 2008 The Close; Kurzfilm 2009 We Know; Kurzfilm 2014 Violet; Generation

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019

Termine

Fr 08.02. 20:00

CinemaxX 7

Ticketcode 080081

Ticketcode für die Vorverkaufskasse
Sa 09.02. 22:45

CineStar 3

Ticketcode 090231

Ticketcode für die Vorverkaufskasse
Mo 11.02. 19:30

CineStar IMAX

Ticketcode 111092

Ticketcode für die Vorverkaufskasse
Mi 13.02. 14:00

International

Ticketcode 130331

Ticketcode für die Vorverkaufskasse
Sa 16.02. 12:30

CinemaxX 7

Ticketcode 160082

Ticketcode für die Vorverkaufskasse