In einem Traum erscheint Doris ihre verstorbene Cousine, mit der sie einst viel verband. Es ist dies die Aufforderung, das wichtigste Ritual der Wayuu, einer indigenen Bevölkerungsgruppe in der kolumbianischen Guajira-Wüste, zu begehen: Um ihr letzte Ruhe zu gewähren, muss Doris die Gebeine der Verstorbenen exhumieren, säubern und ein zweites Mal bestatten. Mit Unterstützung ihrer Mutter und Großmutter begibt sie sich auf eine sinnliche Reise, die sie in engen Kontakt mit der Toten und ihrer Welt führt.
César Alejandro Jaimes‘ und Juan Pablo Polancos gemeinsam mit ihrer Protagonistin entwickelter Debütfilm findet dafür eindringliche Bilder und Geräusche und eine durchlässige Ästhetik, die dem Nicht-Sichtbaren Gestalt verleiht. Wie selbstverständlich gleitet die Kamera zwischen verschiedenen Daseinsformen und Welten, zwischen Tag und Nacht, gleißendem Licht und einhüllender Dunkelheit hin und her. Der behutsame Blick der Filmemacher ist nah und distanziert zugleich. Mehr als für das Ritual, interessieren sie sich für die Gesichter der Anwesenden, in denen sich Argwohn, Neugier und Faszination spiegeln. Womöglich ganz so, wie bei ihnen und uns selbst. Keine Welt ist hermetisch.
von César Alejandro Jaimes, Juan Pablo Polanco
mit Doris Gonzalez Jusayu, Carmen Gonzalez Jusayu
Kolumbien 2019 Wayuunaiki,  Spanisch,  Untertitel: Englisch 75’ Farbe Dokumentarische Form

Mit

  • Doris Gonzalez Jusayu
  • Carmen Gonzalez Jusayu

Stab

Regie, BuchCésar Alejandro Jaimes, Juan Pablo Polanco
KameraAngello Faccini
MontageCésar Alejandro Jaimes, Juan Pablo Polanco
Sound DesignAntonio Ponce
TonYesid Vasquez
Producer*inJulián Quintero

Produktion

Los Niños Films

Bogotá, Kolumbien

+57 313 4052776

Weltvertrieb

Syndicado Film Sales

Toronto, Kanada

+42 1 949635890

www.syndicadofs.com www.syndicadofs.com

César Alejandro Jaimes

Geboren 1993 in Bogotá, Kolumbien. Er studiert Film an der dortigen Corporacion Universitaria Unitec Oficial. Lapü ist sein erster abendfüllender Film.

Filmografie

2016 La Venda; 37 Min. 2017 Portete; 5 Min., Co-Regie: Juan Pablo Polanco 2019 Lapü

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019

Juan Pablo Polanco

Geboren 1994 in Bogotá, Kolumbien. Er studierte Kunst und Filmregie und war als Kameramann, Editor und Regieassistent bei Dokumentarfilmproduktionen tätig. Lapü ist sein erster abendfüllender Film.

Filmografie

2017 Portete; 5 Min., Co-Regie: Cesar Alejandro Jaimes 2018 A la Deriva; 12 Min. 2019 Lapü

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019

Termine

Mi 13.02. 19:30

CinemaxX 4

Ticketcode 130052

Ticketcode für die Vorverkaufskasse
Do 14.02. 14:00

Delphi Filmpalast

Ticketcode 140323

Ticketcode für die Vorverkaufskasse
Fr 15.02. 22:00

CineStar 8

Ticketcode 150285

Ticketcode für die Vorverkaufskasse
So 17.02. 12:30

Kino Arsenal 1

Ticketcode 170355

Ticketcode für die Vorverkaufskasse