Anfang der 1980er-Jahre ist London ein Auffangbecken für alle, die anders sind – nicht zuletzt für schwule junge Männer. Ritchie verschlägt es aus dem piefigen Elternhaus auf der Isle of Wight in die Großstadt, wo das Jura- schnell gegen ein Schauspielstudium eingetauscht wird. Colin kommt aus Wales, um bei einem Herrenschneider in die Lehre zu gehen. Und Roscoe zieht nach London, weil seine aus Nigeria stammenden Eltern sich weigern, seine Queerness zu akzeptieren. Bald kreuzen sich im Nachtleben ihre Wege und die queere WG „Pink Palace“ wird ihr Zuhause. Gemeinsam brechen sie in eine verheißungsvolle Zukunft auf, ohne zu ahnen, dass sich gleichzeitig ein tödliches Virus ausbreitet, das ihnen und ihren Freunden ebenjene zunichte zu machen droht.
Mit It’s a Sin legt BAFTA-Gewinner Russell T Davies, der bereits mit Queer as Folk und Doctor Who Fernsehgeschichte schrieb und zuletzt für Years & Years verantwortlich zeichnete, die erste Serie vor, die sich mit der Aids-Krise in Großbritannien auseinandersetzt. Gleichermaßen herzzerreißend tragisch wie lebensbejahend verhandelt sie ein Thema, das auch heute noch von enormer Aktualität ist.
von Russell T Davies, Nicola Shindler, Peter Hoar
mit Olly Alexander, Neil Patrick Harris, Stephen Fry, Keeley Hawes, Nathaniel Curtis, Lydia West, Callum Scott Howells, Omari Douglas
Vereinigtes Königreich 2020 Englisch 98’ Farbe

Mit

  • Olly Alexander (Ritchie Tozer)
  • Neil Patrick Harris (Henry Coltrane)
  • Stephen Fry (Arthur Garrison)
  • Keeley Hawes (Valerie Tozer)
  • Nathaniel Curtis (Ash Mukherjee)
  • Lydia West (Jill Baxter)
  • Callum Scott Howells (Colin Morris-Jones)
  • Omari Douglas (Roscoe Babatunde)

Stab

Creator/ShowrunnerRussell T Davies
ShowrunnerNicola Shindler
RegiePeter Hoar
BuchRussell T Davies
Produzent*inPhil Collinson
Ausführende Produzent*innenNicola Shindler, Russell T Davies
BroadcasterChannel 4, HBO Max, mit All3Media International

Produktion

Red Production Company

Manchester, Vereinigtes Königreich

Weltvertrieb

All3Media International

London, Vereinigtes Königreich