Für einen frivolen Fächertanz erhält das Tingeltangel-Starlet Alabam Lee vor Gericht eine Bewährungsstrafe. Um ihren schlechten Ruf aufzubessern, nimmt die leichtlebige Blondine auf Anraten ihres PR-Beraters die Bewohnerin eines Altenheims bei sich auf. Patricia „Patsy“ Patterson ist ihrerseits gerichtsbekannt – als Stadtstreunerin. Binnen Kurzem hat die resolute alte Dame Alabams Berater und Agenten als Betrüger entlarvt und feuert Letzteren. Statt seiner schwingt sie sich selbst zur Managerin auf, die aus Alabam eine seriöse Bühnenkünstlerin machen will. Zuspruch findet sie bei einem jungen Anwalt, der im Auftrag seines Vaters über Patsy wacht und nun ein Auge auf Alabam geworfen hat … In ihrem ersten gemeinsamen Film umgibt Kameramann Ted Tetzlaff Carole Lombard mit dem Glanz einer „Golddiggerin“, die es auf das Geld der Männer abgesehen hat. Und doch widerlegt schon die erste Großaufnahme ihrer strahlenden Schönheit den Vorwurf des moralischen Makels, der in der Anklage wegen „Verstoßes gegen das Sittengesetz“ steckt. Vielmehr ist die High-Key-Gloriole dieser Einstellung das Beweisstück dafür, dass auch ihr Umgang mit Dunkelmännern des Show-Biz auf Alabam nicht abgefärbt hat.
von David Burton
mit Carole Lombard, May Robson, Roger Pryor, Walter Connolly, Arthur Hohl, Raymond Walburn, James Burke, Henry Kolker, Mariska Aldrich, John Boyle
USA 1934 Englisch 76’ Schwarz-Weiß

Mit

  • Carole Lombard
  • May Robson
  • Roger Pryor
  • Walter Connolly
  • Arthur Hohl
  • Raymond Walburn
  • James Burke
  • Henry Kolker
  • Mariska Aldrich
  • John Boyle

Stab

RegieDavid Burton
BuchJo Swerling
StoryDwight Taylor
KameraTed Tetzlaff
MontageViola Lawrence
SongsTheodore Morse, Howard Johnson
TonGlenn Rominger
Producer*inRobert North

Produktion

Columbia Pictures Corp.