New York, 1900. Inmitten einer rauschenden Silvesternacht rät der Polizist Jim McCarey der Trickbetrügerin Peaches O’Day, die Stadt zu verlassen, da ihr die Verhaftung durch den Polizeichef droht. Von einem Gönner unterstützt, kehrt sie jedoch bald zurück. Als „Mademoiselle Fifi“ getarnt, wird sie der Star einer Revue und vom Polizeichef angehimmelt. Doch Peaches weist seine Avancen brüsk zurück, woraufhin er das Theater durch McCarey schließen lassen will. Als dieser sich weigert, suspendiert ihn sein Chef. Nachdem Peaches sich in den Besitz von Akten gebracht hat, die den korrupten Polizeichef belasten, ermutigt sie McCarey, bei der Bürgermeisterwahl gegen seinen Vorgesetzten anzutreten … „He’s the kind of a man I want, I mean for mayor!“ In ihrem letzten Paramount-Film gab sich Mae West ungewohnt züchtig. Tatsächlich ist die Wollust ihrer verbalen Anzüglichkeiten ins Visuelle gewandert: 17 extravagante Roben der Pariser Modeschöpferin Elsa Schiaparelli trägt Mae West am Leibe und zu Markte. Dank der Couturière nahm die Fetischisierung ihres Körpers neue Formen an: in Gestalt einer Parfümflasche, Marke „Shocking“, deren Design sich an ihren Maßen orientierte.
von A. Edward Sutherland
mit Mae West, Edmund Lowe, Charles Butterworth, Charles Winninger, Walter Catlett, Lloyd Nolan, Roger Imhof, Herman Bing, Lucien Prival, Adrian Morris, Louis Armstrong, Chester Conklin
USA 1938 Englisch 79’ Schwarz-Weiß

Mit

  • Mae West
  • Edmund Lowe
  • Charles Butterworth
  • Charles Winninger
  • Walter Catlett
  • Lloyd Nolan
  • Roger Imhof
  • Herman Bing
  • Lucien Prival
  • Adrian Morris
  • Louis Armstrong
  • Chester Conklin

Stab

RegieA. Edward Sutherland
BuchMae West, nach einer Vorlage von Jo Swerling, Mae West
KameraKarl Struss
MontageRay Curtiss
Visual EffectsGordon Jennings
SongsStanley Adams, Hoagy Carmichael, Sam Coslow, Barry Trivers
Music SupervisorGeorge Stoll
TonHugo Grenzbach
ChoreografieLeRoy Prinz
AusstattungWiard Ihnen
KostümElsa Schiaparelli
Producer*inEmanuel Cohen

Produktion

Major Pictures Corp. (An Emanuel Cohen Production)