Death of a Virgin, and the Sin of Not Living

An diesem Morgen muss Etienne seine Mutter belügen, um sich mit drei Freunden zu einem geheimen Ausflug treffen zu können: Sie haben Geld zusammengelegt, um ihren ersten Sex mit einer Sexarbeiterin zu erleben. Dafür müssen die Teenager einen weiten Weg zurücklegen, aber zum Nachdenken bleibt trotzdem keine Zeit. Mit pausenlosen Prahlereien, Witzeleien und in wetteifernden Streitgesprächen überspielen sie ihre Nervosität. Auch ihr Umfeld wird nicht verschont: Beleidigende Bemerkungen gegenüber anderen Menschen, die den Weg der Protagonisten kreuzen, fallen wie beiläufig und oft unwidersprochen – aber nicht gänzlich ungebrochen. Denn der Film offenbart in Voice-Over-Monologen, was die vielen Nebenfiguren umtreibt. Dabei werden nicht nur ihre inneren Ängste und Sehnsüchte enthüllt, es wird auch erzählt, was das Schicksal noch für sie bereithält. Auch über die jungen Männer erfahren wir auf diese Weise mehr, als sie einander zeigen.
In seinem Debüt dekonstruiert George Peter Barbari den globalen Mythos eines maskulinen Initiationsritus. Mit einer klaren Formsprache schafft er einen vielstimmigen Film, der Poesie und soziale Wirklichkeit schmerzhaft aufeinanderprallen lässt.
von George Peter Barbari
mit Etienne Assal, Adnan Khabbaz, Jean Paul Frangieh, Elias Saad, Feyrouz Abi Hassan, Souraya Baghdadi
Libanon 2021 Arabisch 86’ Farbe

Mit

  • Etienne Assal (Etienne)
  • Adnan Khabbaz (Adnan)
  • Jean Paul Frangieh (Jean Paul)
  • Elias Saad (Dankoura)
  • Feyrouz Abi Hassan (Christelle)
  • Souraya Baghdadi (Patrona)

Stab

Regie, BuchGeorge Peter Barbari
KameraKarim Ghorayeb
MontageGeorge Peter Barbari
MusikFadi Tabbal
Sound DesignCedric Kayem
TonRawad Hobeika
Production DesignCharbel Zgheib
KostümWindy Ishaac
MaskeCerine Jaroudi
RegieassistenzMansour Zebian
CastingGeorge Peter Barbari
Production ManagersSonia Habib, Yves Younes
Produzent*innenChristelle Younes, Reine Jihad Semaan, George Peter Barbari
Ausführende Produzent*innenReine Jihad Semaan, Christelle Younes

Produktion

Bee on Set Productions

Beirut, Libanon

+961 70621511

George Peter Barbari

Der argentinisch-libanesische Filmemacher wurde 1992 in Orange County in Kalifornien geboren und wuchs in Batrun im Libanon auf. Death of a Virgin, and the Sin of Not Living ist sein Spielfilmdebüt.

Filmografie

2014 Wait; Kurz-Dokumentarfilm 2015 A Time in a Life; Kurzfilm 2021 Death of a Virgin, and the Sin of Not Living

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2021