Nelly Rapp – Monster Agent

Nelly Rapp – Monsteragentin
„Unsere Mission besteht darin, die Welt vor Monstern und Monster vor der Welt zu beschützen. Wer das Recht hat in dieser Welt zu leben, das entscheiden wir nicht.“

Nelly sieht die Dinge auf ihre Weise. Was andere gruselt, stört sie nicht. Monster im Keller? Ein Grund erst recht diesen Ort zu erkunden. Keine Freund*innen? Damit kann Nelly leben. Als Nelly in der verwinkelten Villa ihres Onkels Hannibal herumstöbert, entdeckt sie unverhofft das Geheimnis ihrer Familie: Als Teil eines internationalen Netzwerks von Monsteragent*innen sorgt diese seit Jahrzehnten für ein gefahrloses Zusammenleben von Menschen, Zombies, Vampiren und anderen schaurigen Kreaturen. Nelly will nun auch Monster jagen und wirbelt einiges an Staub und Spinnweben auf. Aber wer sorgt hier eigentlich wirklich für Angst und Schrecken?
In dem Fantasyfilm, der auf der gleichnamigen Buchreihe von Martin Widmark basiert, entpuppt sich der Druck zur Anpassung als der eigentliche Grusel.
von Amanda Adolfsson
mit Matilda Gross, Lily Wahlsteen, Marianne Mörck, Johan Rheborg, Björn Gustafsson, Jens Ohlin
Schweden 2020 Schwedisch 92’

Mit

  • Matilda Gross (Nelly Rapp)
  • Lily Wahlsteen (Roberta)
  • Marianne Mörck (Lena-Sleva)
  • Johan Rheborg (Hannibal)
  • Björn Gustafsson (Vincent)
  • Jens Ohlin (Lennart)

Stab

RegieAmanda Adolfsson
BuchSofie Forsman, nach den „Nelly Rapp“-Romanen von Martin Widmark und Christina Alvner
KameraGabriel Mkrttchian
MontageBritta Norell
MusikUno Helmersson
Sound DesignJonas Jansson
TonJonas Jansson
Production DesignChristian Olander
KostümKicki Ilander
MaskeHanna Holm Löfgren, Eva von Bahr, Love Larson
CastingCatrin Wideryd, Maggie Widstrand
RegieassistenzSvante Åhman, Simon Ekbäck Nordström
HerstellungsleitungJonathan Ridings
Produzent*innenJon Nohrstedt, Niklas Larsson
Ausführende*r Produzent*inAnnika Sucksdorff
Co-Produzent*innenPeter Possne, Anna Croneman, Jenny Stjernströmer Björk, Yaba Holst
Co-ProduktionFilm i Väst, Göteborg
Sveriges Television AB, Stockholm

Produktion

SF Studios

Stockholm, Schweden

Weltvertrieb

REinvent Studios

Kopenhagen, Dänemark

reinvent.dk reinvent.dk

Amanda Adolfsson

Geboren 1979 in Stockholm, Schweden. Ihr Studium an Stockholms dramatiska högskola schloss sie mit einem BA in Filmregie ab. Im Anschluss daran drehte sie den Kurzfilm Spending the Night, der 2008 auf der Berlinale gezeigt wurde. 2015 kam ihr Langfilmdebüt Young Sophie Bell, an dessen Drehbuch sie mitschrieb, in Schweden in die Kinos. In den letzten Jahren hat Adolfsson bei TV-Serien Regie geführt, darunter Bonusfamiljen und Eagles, sowie die Krimiserie Bäckström. Nelly Rapp – monsteragent ist ihr zweiter abendfüllender Spielfilm.

Filmografie

2005 Nära huden (Close to the Skin); Kurzfilm 2006 Stilla natt (Silent Night); Kurzfilm 2007 Myskväll (Spending the Night); Kurzfilm 2014 Unga Sophie Bell (Young Sophie Bell) 2019 Bonusfamiljen (Bonus Family); Serie, Staffel 3, 2 Folgen · Eagles; Serie, Staffel 1 · Bäckström; Serie, Staffel 1, 2 Folgen 2020 Nelly Rapp – monsteragent (Nelly Rapp – Monster Agent)

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2021