Download Press Screening Guide 2020, PDF (698 KB)
Hinweis: Presse-Akkreditierte erhalten für die öffentlichen Vorführungen (inkl. Wiederholungen) Tickets am Presse-Ticket-Counter (begrenztes Kontingent).

„Embargo“-Regelung für Weltpremieren
Kritiken zu Berlinale-Filmen, die während des Festivals ihre Weltpremiere haben (download PDF (516 KB)), dürfen erst nach Beginn der ersten öffentlichen Vorführung (Filmstart + 30 Minuten) veröffentlicht werden.

  • Sektion
  • Land
  • Spielstätte
  • Tag
  • Anfangszeit

Sektion

Land

Spielstätte

Tag

Anfangszeit

Bitte beachten Sie

Filter sind nicht mit der Suche kombinierbar.

Bitte beachten Sie

Die Suche ist nicht mit Filtern kombinierbar.

Die kühle Rekonstruktion eines Verbrechens aus Leidenschaft. Zugleich legt Theo Angelopoulos in seinem virtuosen Debüt halbdokumentarisch die gesellschaftlichen Bedingungen offen, die den Hintergrund der Tat bilden.

Do 27.02. 18:35

CinemaxX 6

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei

Selbst in ihrem Job als Erzieherin zieht Anne den Spaß vor. Mit ihrem erratischen Verhalten verprellt sie oft ihr Umfeld. Deragh Campbell brilliert in der Studie einer Frau, die auf dem schmalen Grat zwischen Freiheit und Zusammenbruch balanciert.

Do 20.02. 21:15

CinemaxX 6

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei

Ësáasi Eweera, König der Bubi in Äquatorialguinea, war für die spanische Kolonialmacht eine Bedrohung. 1904 starb er unter mysteriösen Umständen. Fernández Vázquez öffnet die Akten: ein formalistischer Krimi und eine Anklage gegen den Kolonialismus.

Sa 22.02. 18:30

CinemaxX 6

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei

Von 1972 bis 1975 beobachtete der Film Anna eine drogenabhängige Ausreißerin. Ruhms Essay bezieht sich darauf und fragt nach dem Platz von Frauen in einer Welt, die in den 70er Jahren voller Diskriminierungen steckte und es heute noch tut.

Mo 24.02. 21:00

CinemaxX 6

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei

Jane hat kürzlich ihren Traumjob als Assistentin eines mächtigen Medienmoguls ergattert. Bald wird sie mit missbräuchlichen Vorgängen konfrontiert und erkennt die Untiefen des Systems, in das sie eingetreten ist. Ein Film in Zeiten der #MeToo-Bewegung.

So 23.02. 09:00

CinemaxX 6

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei

Während Sedanur in Ingolstadt die ganze Nacht damit verbringt, Autoteile zu sortieren, sucht Headhunterin Eva nach Fachkräften zur Automatisierung in der Logistik. Zwei ungleiche Vertreterinnen einer Generation, in der jede*r früher oder später ersetzbar wird.

Sa 22.02. 16:30

Cubix 5

Nur für Presse- und Festival-Akkreditierte

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Berlinale Shorts I

It Wasn’t the Right Mountain, Mohammad | Playback. Ensayo de una despedida | 2008 | Écume

Die gleiche altbekannte Geschichte wird in einer neuen, synthetischen Welt rezitiert. In den Hauptrollen: Gott, Abraham, Isaak, eine verlorene Hirtin und die Antilopen in der Rolle des Widders. Niemand ist unschuldig.

„La Delpi“, die einzige Überlebende einer Gruppe von Transgenderfrauen und Dragqueens, erzählt: Wie Lippenstift, Playbackperformances und improvisierte Bühnenoutfits ihnen Halt gaben und die Gemeinschaft stärkten im Kampf gegen AIDS und Polizeigewalt.

Ansichten von blühenden Kirschbäumen, strahlenden Farbfeldern und heimischen Szenerien werden vom Bildschirm eines veralteten Fernsehgerätes abgefilmt. Eine magische Melodie für die Augen, präsentiert in 3D.

Die Autowerkstatt ist ihre zweite Heimat, die Kollegen sind wie eine Familie. Jeder hat seine Macken, jeder darf so sein, wie er ist. Doch dann kommt die schlechte Nachricht: Die Verdrängung durch lukrative Neubauten steht unmittelbar bevor.

Sa 22.02. 11:00

Cubix 6

Untertitel: Englisch

Bitte beachten: Epilepsiewarnung für '2008' | Nur für Presse- und Festival-Akkreditierte

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Berlinale Shorts II

HaMa’azin | How to Disappear | Inflorescence | Veitstanz/Feixtanz | Cause of Death

Er ist jung und arbeitet in der Geheimdienstabteilung des israelischen Militärs, Gespräche von Palästinenser*innen abhörend. Die Telefonate eines schwulen Paares faszinieren ihn immer mehr, und er weiß nicht, ob und wie er seinen Gefühlen folgen soll.

How to Disappear ist ein Antikriegsfilm, der am unwahrscheinlichsten Ort nach Möglichkeiten für Frieden sucht: in einem Online-Kriegsspiel. Eine Hommage an den Ungehorsam, sowohl in der digitalen als auch in der physisch-realen Welt des Krieges.

Rosarote Rosenblüten, auf ewig vereint, ertragen zusammen stürmische Zeiten und schwere Gewitter. Eine Gutenachtgeschichte über Widerstand und Redundanz. Vereinen wir uns im Blütenstand!

1988 im ostdeutschen Erfurt: Sie nehmen sich die Freiheit, schütteln alles von sich ab und tanzen sich an selbst gewählten Orten in Ekstase. Jede und jeder für sich, festgehalten auf Super-8-Film.

Durch die Kombination von Archivmaterial, Animationen und Spoken Word Poetry wird die Erfahrung von struktureller Gewalt gegen Frauen sichtbar.

Sa 22.02. 13:00

Cubix 6

Untertitel: Englisch

Nur für Presse- und Festival-Akkreditierte

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Berlinale Shorts III

My Galactic Twin Galaction | Stump the Guesser | Filipiñana | Celle qui porte la pluie | T

Gut und Böse, Utopie und Dystopie, Narration und Postnarration treffen in einem tödlichen Kampf aufeinander, um das Publikum zu unterhalten.

Nach einem schlechten Arbeitstag auf dem Jahrmarkt macht er sich auf, die Vererbungslehre zu widerlegen, damit er seine Schwester heiraten kann. Ein absurdes Stummfilm-Feuerwerk.

Der geschlossene Kosmos des Golfplatzes spiegelt die Strukturen der Gesellschaft wider. Isabel ist das neue „Tee-Girl“, das die Regeln noch lernen muss. Sie ist der stille Sand im Getriebe des satten Grün.

Ihr Vater wird bald sterben, aber das sagen die Ärzte schon seit Jahren. Sie ist allein mit ihrem unterdrückten Schmerz und den banalen Aufgaben des Alltags. Erst in der magischen Dunkelheit des Waldes ist Trauern möglich.

„Wenn du Dinge mit deinen Händen tust, heilt es dich an Stellen, die tiefer liegen als die, aus denen du weinst“, sagt sie. Eine Manifestation von Trauer, Wut und der spirituellen Kraft der Kreativität.

Sa 22.02. 15:00

Cubix 6

Untertitel: Englisch

Nur für Presse- und Festival-Akkreditierte

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Berlinale Shorts IV

A Demonstration | Atkūrimas | Aletsch Negative | À l’entrée de la nuit | Union County

Das Wort „Monster“ kommt vom lateinischen „monstrare“, was so viel heißt wie zeigen, enthüllen, demonstrieren: A Demonstration greift dies in Auseinandersetzung mit frühneuzeitlicher Forschung auf – ein Ausloten der Grenzen des Sehens und der Form.

Eine Tatortbegehung im Wald: Die kühle Reinszenierung der rohen Brutalität ist kaum auszuhalten. Doch die stattfindende Solidarisierung folgt ihrer eigenen Dynamik.

Der Aletsch ist der größte und längste Gletscher der Alpen – und er schmilzt. Aufnahmen des Mikrokosmos zeigen die Problematik des Makrokosmos Erde. Animationen spielen mit der Wahrnehmung der Betrachter*innen und simulieren das Vergehen des ewigen Eises.

Er wollte über das Meer und kam nie an. Ein Requiem in drei Einstellungen.

Cody ist seit 45 Tagen clean und schafft es mit kleinen Schritten – ganz bescheiden und ausdauernd – wieder auf die Beine zu kommen. Aber seine Vergangenheit will ihn nicht vergessen.

So 23.02. 14:00

Cubix 6

Untertitel: Englisch

Nur für Presse- und Festival-Akkreditierte

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei
Berlinale Shorts V

Gumnaam Din | Girl and Body | So We Live | Huntsville Station | Genius Loci

Auf der Suche nach Arbeit zogen sie in die Ferne, doch unterwegs verlor sich ihre Spur. Getragen von Shiv Kumar Batalvis Birha-Poesie spürt der Film der Sehnsucht auf beiden Seiten nach: der der Wartenden und der Verschollenen.

Nach einem plötzlichen Zusammenbruch wird eine junge Tänzerin ins Krankenhaus eingeliefert, wo sie gegen eine seltsame Kraft in ihrem Inneren und um die Kontrolle über ihren Körper kämpft. Eine Meditation über das Verhältnis von Körper, Geist und Identität.

Ein Wohnzimmer, eine Familie, eine Einstellung. Die Fenster sind abgedunkelt, alle versuchen Ruhe zu bewahren, während draußen die Bomben fallen. Aber die Nerven liegen blank. Alltag im permanenten Ausnahmezustand.

An jedem Wochentag werden Dutzende von Häftlingen aus dem größten US-Staatsgefängnis in Texas entlassen. Eine zarte Beobachtung der unterschiedlichen Emotionen und Begegnungen, kurz bevor der Bus kommt, der sie nach Hause bringen wird.

Die jugendliche Reine ist auf der Suche, aber sie weiß nicht wonach. In zarten Zeichnungen und fließenden Animationen wird ihre Wahrnehmung der Welt erfahrbar.

So 23.02. 16:00

Cubix 6

Untertitel: Englisch

Nur für Presse- und Festival-Akkreditierte

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei

Francis hat die Flucht aus Afrika überlebt. In Berlin lernt er die Hasenheide kennen, die Clubs und Straßen der Stadt. Sein Kumpel Reinhold wird zum Widersacher. Mit Mieze kommen Glück und Tragik. Döblins Klassiker als düstere Odyssee durch die Gegenwart.

Mi 26.02. 08:15

Berlinale Palast

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei

Bianca ist transsexuell, Prostituierte und verbringt ihre Zeit in einer kleinen Mailänder Wohnung. Die Kamera folgt ihr in diese Welt: Telefonate mit Freiern, Philosophie, Sex und Zigaretten, Freunde singen, Gespräche mit der Freundin, die weit weg ist.

Do 20.02. 19:30

CinemaxX 6

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei

Jan Mikolášek ist Wunderheiler mit einer Art Sonderstatus sowohl zur Zeit des NS-Protektorats als auch in der Tschechoslowakei der KP. In den 1950er-Jahren wird das politische Klima jedoch unberechenbar. Dem Scharlatan und seinem Assistenten droht der Fall.

Do 27.02. 12:15

Berlinale Palast

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei

Ein Tor unter Deck verbindet ein Kreuzfahrtschiff mit einem Appartement in einer südamerikanischen Großstadt. Im philippinischen Urwald taucht eine Betonhütte auf. Ein Film als Labyrinth, in dessen Gängen sich Welten begegnen und verlieren.

Fr 21.02. 10:00

Cubix 6

Favoriten hinzufügen

Bitten loggen Sie sich ein, um „Meine Favoriten“ nutzen zu können.

Download iCal-Datei

Download Press Screening Guide 2020, PDF (698 KB)
Hinweis: Presse-Akkreditierte erhalten für die öffentlichen Vorführungen (inkl. Wiederholungen) Tickets am Presse-Ticket-Counter (begrenztes Kontingent).

„Embargo“-Regelung für Weltpremieren
Kritiken zu Berlinale-Filmen, die während des Festivals ihre Weltpremiere haben (download PDF (516 KB)), dürfen erst nach Beginn der ersten öffentlichen Vorführung (Filmstart + 30 Minuten) veröffentlicht werden.