Berlinale: Pressevorführungen


Zurück
Forum

Yozora ha itsu demo saikou mitsudo no aoiro da

The Tokyo Night Sky Is Always the Densest Shade of Blue

 

Tagsüber arbeitet Mika als Krankenschwester, nachts unterhält sie gierige Männer in einer "Girls' Bar". Shinji ist auf einem Auge blind und schlägt sich als Bauarbeiter durch. Jung und erwachsen zugleich, fristen beide ein einsames Dasein, doch immer wieder kreuzen sich ihre Wege auf wundersame Weise unter dem Himmel Tokios. Kann man Einsamkeit auch gemeinsam leben?
Regisseur Yuya Ishii zeichnet das Bild einer japanischen Gesellschaft im schieren Überlebenskampf. Yozora ha itsu demo saikou mitsudo no aoiro da ist ein berührender Streifzug durch das Seelenleben zweier Verunsicherter inmitten von Tokio, das die Globalisierung eiskalt zu erdrücken scheint. Entwurzelte Menschen, zerfallende Familien, Finanznöte, Suizide, Erdbeben – aber all seine Themen verhandelt der Film leichtfüßig und aufrichtig gleichermaßen. Inspiriert durch Gedichte, versehen mit zauberhaften visuellen Einfällen und wiederkehrender Musik, nimmt Ishii uns mit auf eine poetische Reise von Außenseitern, die alles verloren haben – und deshalb nur noch gewinnen können: nämlich die Liebe.

von
Yuya Ishii

Japan 2017

Japanisch

108 Min · Farbe

Mit

Shizuka Ishibashi (Mika)
Sosuke Ikematsu (Shinji)
Tetsushi Tanaka (Iwashita)
Ryuhei Matsuda (Tomoyuki)
Paul Magsalin (Andres)
Mikako Ichikawa (Mikas Mutter)
Ryo Sato (Ryo)
Takahiro Miura (Makita)

Stab

Regie, Buch
Yuya Ishii
Kamera
Yoichi Kamakari
Schnitt
Shinichi Fushima
Musik
Takashi Watanabe
Sound Design
Hirokazu Kato
Ton
Kengo Takasuka
Production Design
Syun Sasaki, Daichi Watanabe
Produzenten
Takatoshi Aruga, Little More, Tomoo Tsuchii, Film Makers, Kimutaka Goka, TV Tokyo

Biografie

Yuya Ishii

Geboren 1983 in der Präfektur Saitama, Japan. Sein Studium an der Osaka University of the Arts schloss er 2005 mit dem Film Bare-Assed Japan ab. Seither arbeitet Yuya Ishii als Drehbuchautor und Regisseur.

Filmografie

2002 Love Japan 2005 Bare-Assed Japan · Cicadas are Crying 2006 Tokyo no sora no kumo ha natade coco · Hangyaku Jiro no koi (Rebel, Jiro’s Love) 2007 Of Monster Mode · Girl Sparks 2009 To Walk Beside You 2010 Kawa no soko kara konnichi wa (Sawako Decides); 112 Min., Berlinale Forum 2010 2011 A Man with Style · Mitsuko Delivers 2013 The Great Passage 2014 Our Family · The Vancouver Asahi 2017 Yozora ha itsu demo saikou mitsudo no aoiro da (The Tokyo Night Sky Is Always the Densest Shade of Blue)

Produktion

Little More
Tokio, Japan
+81 3 34011042

Film-Makers
Tokio, Japan

TV Tokyo
Tokio, Japan

Weltvertrieb

Pia Film Festival
Tokio, Japan
+81 3 57745296

pff.jp

Termine

  • Do, 09.02. 21:30
    CinemaxX 6 (E)
    Pressevorführung
  • Mo, 13.02. 17:00
    CineStar 8 (E)
    Öffentliche Vorführung
  • Mi, 15.02. 22:00
    Cubix 9 (E)
    Öffentliche Vorführung
  • Do, 16.02. 12:30
    Kino Arsenal 1 (E)
    Öffentliche Vorführung
  • So, 19.02. 16:30
    Akademie der Künste (E)
    Öffentliche Vorführung

Berlinale Apps

Android    iOS