Berlinale: Zusätzliches


Pressemitteilungen
Zusätzliches 68. Berlinale

Zusätzliches

13.02.2018:
Nachhaltige Unterstützung durch die offiziellen Partner der 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin

Neben den vier Hauptpartnern Audi, Glashütte Original, L’Oréal Paris und ZDF wird die Berlinale von mehr als 30 nationalen und internationalen Unternehmen unterstützt. Co-Partner des Festivals sind Mastercard und Leysen1855 (ehemals Tesiro).

„Wir bedanken uns herzlich bei Prof. Monika Grütters für die Unterstützung durch den Bund. Unser besonderer Dank gilt allen offiziellen Partnern der Berlinale. Dieses Jahr steht ein ganz besonderer Geburtstag ins Haus: Getreu dem Motto „No Make-up, no Movies“ feiern wir das 20. Jubiläum der Partnerschaft mit L’Oréal Paris. Auch unsere anderen Hauptpartner Audi, Glashütte Original und ZDF halten uns seit vielen Jahren die Treue. Diese nachhaltige Unterstützung ermöglicht es der Berlinale, ihren Markenkern zu pflegen und auszubauen: Vielfalt des Programms, guter Service und nicht zuletzt die Positionierung als weltweit größtes Publikumsfilmfestival der A-Kategorie“, sagt Festivaldirektor Dieter Kosslick.

Die Hauptpartner

Audi

Der offizielle Automobilpartner Audi stellt auch 2018 mit ca. 300 Fahrzeugen wieder eine vielseitige Modellpalette bereit. Sowohl zur feierlichen Eröffnung am 15. Februar 2018, zu den täglichen Gala-Premieren als auch zur Preisverleihung am 24. Februar 2018 fährt Audi die Filmstars vor. Die Audi Berlinale Lounge bietet Publikum und Fachbesucher*innen mit dem vielfältigen Berlinale Open House Programm interessante Wortveranstaltungen, spannende Workshops und erstmals auch Red Carpet Yoga Sessions am Morgen. Die musikalisch hochkarätigen Berlinale Lounge Nights runden den Tag ab. Die Audi Berlinale Lounge steht damit für das Festivalerlebnis jenseits des Kinosessels und für zahlreiche spannende Begegnungen – und das für jede*n.
Seit 2015 engagiert sich die Marke mit den vier Ringen mit dem Audi Short Film Award besonders auch in der Talentförderung. In der Sektion Berlinale Shorts wird der mit 20.000 Euro dotierte Audi Short Film Award ausgelobt und im Rahmen der offiziellen Preisverleihung durch die Internationale Kurzfilmjury vergeben. Außerdem hat Audi erneut die Produktion der beliebten Festivaltaschen übernommen und richtet wieder eine offizielle Berlinale-Vorverkaufsstelle in der Audi City am Kurfürstendamm 195 ein.

Glashütte Original

Die Uhrenmanufaktur Glashütte Original stiftet zum zweiten Mal den Glashütte Original ― Dokumentarfilmpreis. Nominiert sind dieses Jahr insgesamt 18 Filme aus den Sektionen Wettbewerb, Berlinale Special, Panorama, Generation, Perspektive Deutsches Kino und Forum sowie aus der Sonderreihe Kulinarisches Kino. Der mit 50.000 Euro dotierte Preis wird im Rahmen der offiziellen Preisverleihung im Berlinale Palast verliehen. Das Preisgeld wird zu gleichen Teilen zwischen Regisseur*in und Produzent*in des Preisträgerfilms aufgeteilt. Zusätzlich stiftet Glashütte Original auch die Statuette, die in der sächsischen Manufaktur gefertigt wird. In die diesjährige Jury sind Cíntia Gil (Portugal), Ulrike Ottinger (Deutschland) und Eric Schlosser (USA) berufen worden.
Darüber hinaus ist Glashütte Original als Hauptpartner offizieller Gastgeber der Golden Bear Lounge im Grand Hyatt Hotel, die der zentrale Treffpunkt für die Filmteams im offiziellen Programm und weitere prominente Gäste des Festivals ist.

L’Oréal Paris

L’Oréal Paris feiert mit der 68. Berlinale das 20. Jubiläum als offizieller Kosmetikpartner des Festivals. Vom 15. bis zum 25. Februar 2018 sorgt L’Oréal Paris für das Red Carpet-Styling der internationalen Stars und stellt ein exklusives Team aus hochprofessionellen und erfahrenen Visagist*innen und Stylist*innen zur Verfügung.
Dass die Welt des Films eng mit der Welt der Schönheit verbunden ist, beweisen Filmikonen und Markenbotschafterinnen wie Julianne Moore, Jane Fonda, Andie MacDowell und Gong Li mit glamourösen Auftritten auf dem Roten Teppich. Im Jubiläumsjahr werden auf Einladung von L’Oréal Paris Helen Mirren und Elle Fanning auf dem Roten Teppich glänzen. Die deutschen Markenbotschafter*innen Iris Berben, Heike Makatsch, Lena Meyer-Landrut und Wotan Wilke Möhring werden ebenfalls in Berlin erwartet. Neben dem L’Oréal Paris Make-up-Studio auf dem Potsdamer Platz, wo sich das Publikum kostenlos im „Berlinale Look“ schminken lassen kann, präsentiert L’Oréal Paris vom 17. bis zum 25. Februar einen exklusiven Pop-up Store und eine umfangreiche Content Factory rund um die neuesten Produkte der Kosmetikmarke in den Berliner Rosenhöfen am Hackeschen Markt.

ZDF

Als Hauptmedienpartner der Berlinale inszeniert und überträgt ZDF/3sat sämtliche Bühnenshows im Berlinale Palast - von der Eröffnung über die European Shooting Stars Awards und die Verleihung des Ehrenbären bis hin zur Preisverleihung durch die Internationale Jury. Als Poolführer stellt das ZDF die Weitergabe von TV-Bildern an die zahlreichen nationalen und internationalen TV-Sender sicher, die über das Festival berichten.
Die feierliche Eröffnung der Berlinale 2018 wird vom ZDF-Partnersender 3sat im Rahmen einer „Kulturzeit extra“-Sendung live übertragen. Den abschließenden Höhepunkt der Berlinale, die Verleihung des Goldenen und der Silbernen Bären durch die Internationale Jury, überträgt 3sat am 24. Februar 2018 ebenfalls in einer Live-Sondersendung.
In der ZDF Lounge im Grand Hyatt Berlin finden täglich Veranstaltungen, wie z. B. Branchentreffs, statt.

Die Co-Partner

Mastercard

Das zukunftsorientierte Technologieunternehmen Mastercard ist seit 2015 Co-Partner der Internationalen Filmfestspiele Berlin. Während der 68. Berlinale werden bei jeder Bezahlung mit Mastercard® im Rahmen eines Ticketkaufs oder eines Einkaufs bei teilnehmenden „Priceless Berlin“-Partnern vom 12. bis 25. Februar 2018 zehn Schulmahlzeiten an das World Food Programme der Vereinten Nationen gespendet. In den Potsdamer Platz Arkaden wird es einen exklusiven Mastercard Ticket Counter geben. Die Zahlung mit Mastercard® ist auch an allen anderen Ticketvorverkaufsschaltern sowie im Online Ticketshop möglich. Zudem unterstützt Mastercard in diesem Jahr zum ersten Mal den Panorama Publikums-Preis. Während des Festivals dürfen sich Mastercard®-Karteninhaber*innen über zahlreiche Aktionen freuen.

Leysen1855 (ehemals Tesiro)

Mit großer Freude hat Tesiro im Frühling 2017 die Fusion mit dem Hoflieferanten des Belgischen Königshauses, Leysen1855, verkündet. Tesiro ist bereits seit 2009 offizieller Partner der Berlinale und so wird Leysen1855 während des diesjährigen Festivals das 10. Jubiläum begehen.
In seiner 160-jährigen Firmengeschichte hat Leysen1855 stets symbolträchtigen Schmuck für hochkarätige Anlässe entworfen. In ganz neuem Look wird Leysen1855 in diesem Jahr eine exklusive Berlinale-Schmuckkollektion aus Diamanten, Jade und farbigen Juwelen anbieten, mit der sich nationale und internationale Filmstars auf dem Roten Teppich perfekt in Szene setzen können. Darüber hinaus wird Leysen1855 die Unterstützung der European Shooting Stars fortsetzen.

Initiativpartner 2018: ARRI und Nespresso (Co-Partner von Berlinale Talents), Canada (EFM „Country in Focus“)

Drittpartner 2018: ARRI, Colt Technology Services, Dell EMC, Dolby, GWFF, rbb Fernsehen, TV Movie.

Die Gesellschaft zur Wahrnehmung von Film- und Fernsehrechten (GWFF) stiftet den mit 50.000 Euro dotierten GWFF Preis Bester Erstlingsfilm. Die Jury 2018 besteht aus: Jonas Carpignano, Călin Peter Netzer und Noa Regev.

Supplier 2018: Akkumat, Aspera - an IBM company, Barco, Canon, ChariTea, CineStar, Deutsches Weininstitut (DWI), Harkness Screens, Haus Rabenhorst, Husumer Mineralbrunnen, Nespresso, Potsdamer Platz – Brookfield, Rohde & Schwarz, Rolf Benz, Sony Center am Potsdamer Platz, TOP-IX, Vranken Pommery, Wall.

Die Webseite der Berlinale bietet zu allen Partnern weiterführende Informationen und Ansprechpartner für redaktionelle Berichterstattung.



Presseabteilung
13. Februar 2018

Download Pressemitteilung, PDF (68 KB)