Berlinale: Videoportraits Berlinale Goes Kiez


Berlinale Goes Kiez 2018

Vom 17. bis 23. Februar bringt Berlinale Goes Kiez das Festival in die lokalen Programmkinos. Zur Ankündigung laden die Theaterleiter*innen - Manuela Miethe und Iris Praefke (Toni & Tonino), Valeska Hanel (Neue Kammerspiele), Stefan Käding (Tilsiter Lichtspiele), Dagmar Kaczor (ACUDkino), Jasper Jacobs (filmkunst 66), Feliks Wagner (Neues Off) und Uwe Apel (Kino Casablanca) - in kurzen Videoportraits zur Entdeckung ihrer Kinos ein. Während des Festivals werden sie die Kiez-Besucher*innen dann persönlich willkommen heißen und unterstützen somit den nahbaren Charme der Sonderreihe.

Das vollständige Programm wird am 6. Februar veröffentlicht.

Samstag, 17.2. – Toni & Tonino (Weißensee)

Sonntag, 18.2. – Neue Kammerspiele (Kleinmachnow)

Montag, 19.2. – Tilsiter Lichtspiele (Friedrichshain)

Dienstag, 20.2. – ACUDkino (Mitte)

Mittwoch, 21.2. – filmkunst 66 (Charlottenburg)

Donnerstag, 22.2. – Neues Off (Neukölln)

Freitag, 23.2. – Kino Casablanca (Adlershof)

Berlinale Goes Kiez wird vom Medienboard Berlin-Brandenburg unterstützt.