Berlinale: Perspektive Deutsches Kino


Kompass-Perspektive-Preis &
Kompagnon-Förderpreis

Glück pur: die Gewinnerin des Kompass-Perspektive-Preises 2018 Veronika Kaserer

Der Kompass-Perspektive-Preis wird an den besten Film aus dem aktuellen Programm der Perspektive Deutsches Kino vergeben. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. Als Trophäe bekommt der/die Regisseur*in einen Kompass überreicht.

Gemeinsam vergeben Perspektive Deutsches Kino und Berlinale Talents jährlich den Kompagnon–Förderpreis. Teilnahmeberechtigt sind Regisseur*innen und Drehbuchautor*innen eines Kurz- oder Langfilms aus dem jeweils letzten Jahrgang der Perspektive Deutsches Kino sowie dauerhaft in Deutschland lebende Teilnehmende der „Script Station“, „Doc Station“ oder „Short Film Station“ der aktuellen Edition von Berlinale Talents.

Eine dreiköpfige Jury wählt jeweils eine*n Gewinner*in von Berlinale Talents und Perspektive Deutsches Kino aus. Neben einem Stipendium von 5.000 Euro (2.500 Euro für Kurzfilme) zur unabhängigen Drehbuch- bzw. Projektentwicklung bietet der „Kompagnon“ ein Mentorenprogramm zur Stärkung der künstlerischen Handschrift, berufsbegleitende Coachings sowie die bessere Vernetzung mit der Branche.