Berlinale: Berlinale Special


Berlinale Special

Das Berlinale Special ist eine Festivalsektion, in der die Berlinale außergewöhnliche Neuproduktionen zeigt sowie Filmpersönlichkeiten und ihre Filme ehrt. Auch Filme, die aus zeitgeschichtlichen Gründen eine besondere Aufmerksamkeit verdienen, finden im Berlinale Special einen angemessenen Rahmen.

Darüber hinaus werden Berlinale-Special-Filme aus Anlass der Verleihung der Berlinale Kamera gezeigt: Filme von oder über Persönlichkeiten, denen sich das Festival in besonderer Weise verbunden fühlt. Die Auswahl für das Berlinale Special trifft Festivaldirektor Dieter Kosslick.

Seit 2012 finden zu einigen Filmen des Berlinale Special nach den Vorstellungen moderierte Gespräche statt. Veranstaltungsort für dieses Format ist das Kino im Haus der Berliner Festspiele. Weitere Aufführungsorte sind der Zoo Palast und der Friedrichstadt-Palast, in dem die Berlinale-Special-Gala-Vorführungen präsentiert werden. Abhängig von der besonderen Form des eingeladenen Films können auch ein Konzert- oder ein Theatersaal als Präsentationsort genutzt werden.

Filme im Berlinale Special können für den Glashütte Original – Dokumentarfilmpreis (dotiert mit 50.000 Euro) nominiert werden.

Berlinale Series

Seit 2015 ist Berlinale Series (ehemals Berlinale Special Series) Teil des Berlinale Special. Auf Einladung des Festivaldirektors zeigt Berlinale Series jährlich eine kuratierte Auswahl an Welt- und internationalen Premieren außergewöhnlicher serieller Formate. Hochgelobte Serien wie Better Caul Saul, False Flag, The Night Manager oder 4 Blocks wurden in den vergangenen Jahren präsentiert. Berlinale Series bietet sowohl dem Festivalpublikum als auch Pressevertretern und Fachbesuchern einen exklusiven Blick auf die neuesten Entwicklungen im seriellen Erzählen in aller Welt – inklusive Q&As mit Darstellern und Machern nach den Vorführungen.

Ab 2018 wird der Zoo Palast die Heimstätte der Berlinale Series sein.

In enger Zusammenarbeit mit Berlinale Series findet das Branchen-Event „Drama Series Days“ ebenfalls im Zoo Palast statt. Die „Drama Series Days“ bilden die gemeinsame Plattform für serielles Erzählen von European Film Market, Berlinale Co-Production Market und Berlinale Talents. Die dreitägige Veranstaltung verbindet Marktvorführungen, Panels und Pitchings mit vielfältigen Networking-Möglichkeiten.

Berlinale Special

Programmkoordination
Wilhelm Faber
Potsdamer Straße 5
10785 Berlin
Tel. +49 30 25920-222
Fax +49 30 25920-229
 

Berlinale Series

Programm-Managerin
Solmaz Azizi
Tel. +49 30 25920-913

Programmkoordination
Judith Klein
Tel. +49 30 25920-203