Berlinale: Biografien


Milena Gregor

Milena Gregor ist zusammen mit Birgit Kohler und Stefanie Schulte Strathaus Interimsleiterin der Sektion Forum.

1969 in Berlin geboren, studierte sie Romanistik, Anglistik und Filmwissenschaft in Berlin und Norwich und arbeitete als Regie- und Produktionsassistentin sowie in der Organisation des Festival del Film Locarno und des Forums der Berlinale.

1994 begann sie, für den Verein „Freunde der Deutschen Kinemathek" in der Programmleitung des hauseigenen Kino Arsenal zu arbeiten. 2004 übernahm sie gemeinsam mit Birgit Kohler und Stefanie Schulte Strathaus die Leitung des Vereins, der 2008 in „Arsenal – Institut für Film und Videokunst“ umbenannt wurde.

Sie kuratierte zahlreiche Filmprogramme und arbeitete u.a. an Retrospektiven zu Michelangelo Antonioni, John Ford, Akira Kurosawa, Nanni Moretti, Andrzej Wajda, Monica Vitti, Helena Třeštíková, Anna May Wong sowie der kontinuierlichen filmhistorischen Reihe Magical History Tour. 2007 war sie Mitinitiatorin von „Was ist Kino?“, dem Filmvermittlungsprogramm für Kinder, Jugendliche und Lehrer*innen im Arsenal.

Im Sommer 2018 übernahm sie mit ihren Arsenal-Vorstandskolleginnen kommissarisch die Leitung des Forums.

Kontakt:

Forum
Interimsleitung
Milena Gregor
Potsdamer Straße 2
10785 Berlin