Berlinale

Fidai

Synopsis
Während der algerischen Revolution folgte mein Großonkel seiner Schwester nach Frankreich und trat einer geheimen Gruppe bei, die von der FLN bewaffnet wurde. Vergeltungen, Mordversuche, Untertauchen, Gefängnisstrafe und 1962 die Ausweisung - sein Leben erzählt die Geschichte vieler ehemaliger Kämpfer für die algerische Unabhängigkeit und spiegelt das derzeitige Brodeln in der arabischen Welt wieder. Heute, im Alter von 70 Jahren, gibt El Hadi diesen dunklen Teil seines Lebens preis.


Weltpremiere
Toronto International Film Festival 2012, Official Selection

Deutscher Kinostart
1. Mai 2013

Festivals
Best Film, Buenos Aires LAIFF 2012
Special Mention, Doha Tribeca Film Festival 2012
Vienna International Film Festival 2012
Opening Film, MoMA New York 2012
Best Documentary, Journées Cinématographiques d’Alger 2012
Arab Film Festival of Oran 2012

Algerien 2012
Regie: Damien Ounouri
Produktion: Kafard Films (Frankreich), Xstream Pictures (China), mec film (Deutschland), Cirta Films (Algerien), Linked Productions (Kuwait)
Deutscher Verleih: mec film
Weltvertrieb: Kafard (Frankreich)

Gefördert in der WCF-Jurysitzung im April 2013
Fördersumme: 4.300 €