Berlinale: Pressemitteilungen


Pressemitteilungen 2019

Zusätzliches

04.02.2019:
Applaus für die offiziellen Partner der Berlinale

Die 69. Internationalen Filmfestspiele Berlin werden erneut von den Hauptpartnern L’Oréal Paris, ZDF, Glashütte Original und Audi, den Co-Partnern Leysen1855 und Mastercard sowie von rund 30 weiteren nationalen und internationalen Unternehmen unterstützt.

„Ich möchte mich bei allen offiziellen Partnern der Berlinale sehr herzlich bedanken. Ohne ihre großzügige Unterstützung und ihr leidenschaftliches Engagement wäre die Entwicklung, die das Festival in den zurückliegenden 18 Jahren genommen hat, kaum möglich gewesen.“, kommentiert Festivaldirektor Dieter Kosslick die Bedeutung der Sponsoren für die Berlinale.

Die Hauptpartner

Audi (Offizieller Partner seit 2014)

Der offizielle Automobilpartner Audi stellt rund 250 Fahrzeuge bereit. Darunter den Audi e-tron, das erste rein elektrische Serienmodell der Marke mit den Vier Ringen. Audi wird die Filmstars in gewohntem Stil zum Roten Teppich der Eröffnungsgala, der Gala-Premieren und der Preisverleihung vorfahren.

Wie in den Vorjahren wird die Audi Berlinale Lounge vor dem Berlinale Palast ein abwechslungsreiches Programm mit spannenden Gesprächsrunden und Musikevents präsentieren. Ein Festivalerlebnis, bei dem man die Protagonist*innen der Filme hautnah erleben kann – öffentlich zugänglich für Kinofans, Fachbesucher*innen und Journalist*innen.

Mit dem Audi Short Film Award fördert das in Ingolstadt ansässige Unternehmen seit 2015 Kurzfilm-Regietalente bei der Berlinale. Der mit 20.000 Euro dotierte Preis für experimentelle Kinokunst wird im Rahmen der offiziellen Preisverleihung durch die Internationale Kurzfilmjury verliehen. In die Jury 2019 sind Jeffrey Bowers (USA), Vanja Kaludjercic (Kroatien) und Koyo Kouoh (Senegal) berufen worden.

Zusätzlich produziert Audi erneut die beliebte Berlinale Festivaltasche.

Glashütte Original (Offizieller Partner seit 2011)

Die Uhrenmanufaktur Glashütte Original stiftet zum dritten Mal den Glashütte Original – Dokumentarfilmpreis. Nominiert sind dieses Jahr insgesamt 17 Filme aus den Sektionen Generation, Forum, Panorama und Perspektive Deutsches Kino sowie aus der Sonderreihe Kulinarisches Kino. Der mit 50.000 Euro dotierte Preis wird im Rahmen der offiziellen Preisverleihung am 16. Februar im Berlinale Palast verliehen. Das Preisgeld wird zu gleichen Teilen zwischen Regisseur*in und Produzent*in des Preisträgerfilms aufgeteilt. Zusätzlich stiftet Glashütte Original auch die Statuette, die in der sächsischen Manufaktur gefertigt wird.

In die diesjährige Jury sind Maria Ramos (Brasilien), Gregory Nava (USA) und Maria Bonsanti (Italien) berufen worden.

L’Oréal Paris (Offizieller Partner seit 1999)

Der offizielle Kosmetikexperte der Berlinale sorgt mit seinem professionellen Visagist*innenen-Team für den perfekten Red Carpet Look der Stars. Dass die Welt des Films eng mit der der Schönheit verbunden ist, beweisen Film-Ikonen wie Helen Mirren, Julianne Moore, Jane Fonda und Andie MacDowell.

Neben dem L’Oréal Paris Make-up Studio auf dem Potsdamer Platz, wo das Publikum sich kostenlos im Berlinale Look schminken lassen kann, eröffnet L‘Oréal Paris vom 8. bis zum 17. Februar das WORTH it! CAFÉ im Neptune Design Center. Neben den angesagtesten Beauty-Neuheiten gibt es kostenlose Make-up-Workshops mit Make-up-Expertin Miriam Jacks.

Die deutschen Markengesichter Iris Berben, Heike Makatsch, Lena Meyer-Landrut und Stefanie Giesinger werden an ausgewählten Tagen vor Ort sein und u.a. mit einer Lesung, einem Talk und einem Konzert das Programm füllen.

ZDF (Hauptmedienpartner seit 2005)

Unser Hauptmedienpartner unterstützt die Berlinale bereits im 15. Jahr. Das ZDF inszeniert und überträgt sämtliche Bühnenshows im Berlinale Palast – von der Festivaleröffnung über die Verleihung der European Shooting Stars Awards und des Goldenen Ehrenbären bis hin zur Preisverleihung durch die Internationale Jury. Als Poolführer stellt das ZDF die Weitergabe von TV-Bildern an die zahlreichen nationalen und internationalen TV-Sender sicher, die über das Festival berichten.

Die feierliche Eröffnung der Berlinale 2019 wird vom ZDF-Partnersender 3sat im Rahmen einer „Kulturzeit extra“-Sendung live übertragen. Den abschließenden Höhepunkt der Berlinale, die Verleihung des Goldenen und der Silbernen Bären durch die Internationale Jury, überträgt 3sat am 16. Februar 2019 ebenfalls in einer Live-Sondersendung.

Darüber hinaus berichtet das ZDF ausführlich im Fernsehen und im ZDF-Online-Angebot über die Berlinale. In der ZDF Lounge im Grand Hyatt Berlin finden täglich Branchentreffs statt.

Die Co-Partner

Mastercard (Offizieller Partner seit 2015)

Das zukunftsorientierte Technologieunternehmen Mastercard ist zum fünften Mal Co-Partner der Internationalen Filmfestspiele Berlin.

In den Potsdamer Platz Arkaden wird es einen exklusiven Mastercard Ticket-Counter geben und die Zahlung mit Mastercard® ist auch an allen anderen Ticketvorverkaufsschaltern sowie im Online-Ticketshop möglich. Während des Festivals dürfen sich Mastercard-Inhaber*innen zusätzlich über zahlreiche Aktionen rund um die Potsdamer Platz Arkaden freuen.
Mastercard betreibt 2019 zum ersten Mal die exklusive Mastercard Berlinale Lounge im Zoo Palast. Die Lounge ist vom 7.-17. Februar 2019 jeweils von 10-22 Uhr geöffnet. Zudem ist Mastercard erstmals Partner des Kulinarischen Kinos.

Als zukunftsorientiertes Technologieunternehmen widmet sich Mastercard, wie die Berlinale, innovativen Projekten und ist sich dabei aber auch immer der sozialen Verpflichtung gegenüber der Gesellschaft bewusst.

Leysen1855 (Offizieller Partner seit 2009)

Auch in diesem Jahr präsentiert Leysen1855 eine glamouröse Berlinale-Schmuckkollektion aus funkelnden Diamanten, mit der sich nationale und internationale Filmstars auf dem Roten Teppich perfekt in Szene setzen können. In seiner 160-jährigen Firmengeschichte hat Leysen1855 stets mit größter Präzision und Sorgfalt Schmuck nach Maß für und mit ihren Kund*innen entworfen. Seit den 1980er Jahren ist der Flagshipstore von Leysen1855 an einem der elegantesten Plätze Brüssels beheimatet, dem Place du Grand Sablon, wo Schmuck von renommierten Juwelier*innen hergestellt wird. Dank seiner jahrelangen Erfahrung ist das Unternehmen ein Hoflieferant des Belgischen Königshauses.

Auch 2019 wird Leysen1855 die Unterstützung der European Shooting Stars fortsetzen.

Initiativ-, Sektionspartner & Hosts

ARRI (Co-Partner von Berlinale Talents), IFA (Host der „EFM Industry Debates“), Mastercard (Partner des Kulinarischen Kinos).

Drittpartner: ARRI, Colt Technology Services, Dell EMC, GWFF, rbb Fernsehen, Wall.

Die Gesellschaft zur Wahrnehmung von Film- und Fernsehrechten (GWFF) stiftet den mit 50.000 Euro dotierten GWFF Preis Bester Erstlingsfilm. Die Jury 2019 besteht aus: Alain Gomis (Frankreich), Katja Eichinger (Deutschland) und Vivian Qu (China).

Supplier: Akkumat, IBM Aspera, Canon, ChariTea, CineStar, Cinionic, Deutsches Weininstitut (DWI), Dolby, Forum Event Management, Rabenhorst, Husumer Mineralbrunnen, Nespresso, Potsdamer Platz/Brookfield, Rohde & Schwarz, Rolf Benz, TOP-IX, Vranken Pommery.

Die Website der Berlinale bietet zu allen Partnern weiterführende Informationen und Ansprechpartner für redaktionelle Berichterstattung.



Presseabteilung
4. Februar 2019

Download Pressemitteilung, PDF (211 KB)