Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Forum

Chun nuan hua kai

From Tomorrow on, I Will

## ## ## ## ## ##

Li arbeitet bei Nacht und schläft am Tag. Wenn er nach Hause kommt, steht sein Mitbewohner gerade auf. Im schnell wuchernden Peking haben sie sich in einem fensterlosen Verschlag eine provisorische Bleibe eingerichtet.
Immer wieder zeigt das unabhängige chinesische Kino gigantische Skylines, aufgenommen aus der Perspektive von Menschen, für die diese Orte so fern wie unerreichbar bleiben. Man kann nicht sagen, dass Li es dorthin geschafft hat. Er bewegt sich im urbanen Leben und ist doch außen vor. Die Kamera bleibt weitgehend in der Totalen und fängt die Unwirtlichkeit der Schauplätze ein. Auch wenn Menschen über Straßen und Plätze strömen, auf dem Markt Tofu und andere Gerichte angeboten werden, wirken die präzise choreografierten Bildtableaus seltsam leblos. Li arbeitet als Nachtwächter in einem der modernen Gebäude, manchmal muss er Glühbirnen auswechseln. Man bekommt einen Eindruck von den Verrichtungen und unzähligen Tätigkeiten im Hintergrund, die für das Funktionieren des städtischen Alltags notwendig sind. Man freut sich mit Li über den Kauf eines neuen Hemdes, doch wenn er es zum ersten Mal trägt, wird er noch längst nicht vom Rhythmus der Megacity aufgenommen.

von
Ivan Marković
Wu Linfeng

Deutschland / Volksrepublik China / Serbien 2019

Mandarin

60’ · Farbe

Weltpremiere

Mit

Li Chuan
Wei Ruguang
A Long
Gu Yueqing
Wang Luying

Stab

Regie
Ivan Marković, Wu Linfeng
Buch
Ivan Marković, Tanja Šljivar, Wu Linfeng
Kamera
Ivan Marković
Montage
Ivan Marković, Wu Linfeng, Gang Hengju
Sound Design
Shen Sum-Sum
Ton
Zeng Chaopeng
Production Design
Gui Zhou
Kostüm
Gui Zhou
Produzenten
Ivan Marković, Wu Linfeng, Fang Li

Biografie

Ivan Marković

Geboren 1989 in Belgrad, Jugoslawien, heute: Republik Serbien. 2012 schloss er ein Kamerastudium ab. Zurzeit absolviert er ein Masterstudium im Fach Kunst und Medien an der Universität der Künste Berlin. 2015 nahm er am Berlinale Talent Campus teil. Ivan Marković arbeitet als Kameramann und Filmemacher in Belgrad und Berlin.

Filmografie

2009 Sve, sigurno (Everything Is Safe); 4 Min. 2014 Night Walks; Multi-Channel Video 2016 Bai niao (White Bird); 29 Min., Co-Regie: Wu Linfeng, Berlinale Shorts 2016 2017 If and of Any; 19 Min., 2-Kanal-Video, Co-Regie: Valentina Knežević 2018 Centar; 48 Min. 2019 Chun nuan hua kai

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019

Wu Linfeng

Geboren 1989 in Hunan, China, studierte Film. Chun nuan hua kai ist sein erster abendfüllender Film.

Filmografie

2012 Shuang xi (Double Happiness); 20 Min. 2013 Gang Suo (Tightrope); 30 Min. 2015 Bai niao (White Bird); 29 Min., Co-Regie: Ivan Marković, Berlinale Shorts 2016 2019 Chun nuan hua kai

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019

Produktion

Ivan Marković

Wu Linfeng

Fang Li

Weltvertrieb

Rediance