Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Berlinale Shorts

The Spirit Keepers of Makuta’ay

 
## ## ##

Yen-Chao Lin ist die Ostküste Taiwans entlang gereist - eine Gegend, die durch ihre wilde Natur, die Kolonialisierung und die Abwanderung der Bevölkerung geprägt wurde. Die Amis sind die größte einer Vielzahl von ethnischen Minderheiten in Taiwan, die zu den indigenen Völkern gezählt werden.
Auf der Suche nach den verschiedenen spirituellen Praktiken der Ureinwohner in Makuta’ay stellt Yen-Chao Lin die Erinnerungen der alten Hexenmeister („spirit keepers“) der Amis gleichberechtigt den Praktiken daoistischer Rituale und presbyterianischen Beerdigungen an die Seite, lässt persönliche Gebete erklingen und kollektiven Widerstand aufscheinen. The Spirit Keepers of Makuta’ay wurde auf Super-8-Film gedreht und per Hand von der Regisseurin entwickelt. Die durch die Handentwicklung entstandenen Effekte geben ein weiteres Layer zur Lesart des Spirituellen. Eine Miniatur, ein Essay, ein impressionistisches Gemälde.

von
Yen-Chao Lin

Kanada 2019

Amisisch, Mandarin

Dokumentarische Form
11’ · Farbe · 2K DCP

Weltpremiere

Stab

Regie, Buch
Yen-Chao Lin
Kamera
Yen-Chao Lin
Montage
Yen-Chao Lin
Musik
Oliver Lewis
Sound Design
Oliver Lewis
Produzenten
Yen-Chao Lin, Oliver Lewis

Biografie

Yen-Chao Lin

Geboren 1983 Taiwan, lebt und arbeitet in Montreal. Unter anderem durch intuitives Spiel und Experiment erforschen ihre Kunstwerke und Filme häufig verschiedene Formen der Wahrsagerei sowie traditionelle Erzählungen, wobei sie einen Schwerpunkt auf Volksreligionen und Oral History legt.

Filmografie

2019 The Spirit Keepers of Makuta’ay

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019

Produktion

Mirror Play

Weltvertrieb

La Distributrice de Films
www.ladistributrice.ca/