Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Generation Kplus

Juste moi et toi

Just Me and You

Nur ich und du

 
## ## ## ## ## ## ## ##

Aus der Kälte Montreals an den Strand von Mexiko, das wünscht sich Eva. Ein wenig wundert sie, dass die Reise nicht am Flughafen beginnt, doch kurzerhand stellt sie sich den LKW ihres Vaters als Flugzeug vor. Während des Roadtrips beobachtet Eva die wechselnden Landschaften, albert in Vorfreude auf das Meer mit ihrem Papa herum, singt Lieder mit, die aus dem Autoradio schallen. Auf dem Rückweg erfährt Eva ein Geheimnis, dass sie für sich behalten muss.

von
Sandrine Brodeur-Desrosiers

Kanada 2019

Französisch, Rumänisch

22’ · Farbe

empfohlen ab 10 Jahren

Weltpremiere

Mit

Dalia Binzari (Eva)
Florin Peltea (Stefan)
Luiza Cocora (Mutter)

Stab

Regie
Sandrine Brodeur-Desrosiers
Buch
Luis Molinié
Kamera
Mathieu Laverdière
Montage
Richard Comeau
Musik
Peter Venne
Sound Design
Simon Gervais
Ton
Jean-Sébastien Beaudoin Gagnon
Production Design
Anette Belley
Regieassistenz
Nathalie Goulet
Produzent
Johannie Deschambault

Biografie

Sandrine Brodeur-Desrosiers

Die ausgebildete Filmproduzentin, Schauspielerin und Drehbuchautorin ist auch als Musikerin tätig und schrieb den Soundtrack zu einigen ihrer Filme. Sie führte Regie bei über 16 Kurzfilmen, die weltweit gezeigt wurden. Neben ihren persönlichen Projekten arbeitete sie für die Non-Profit-Organisation Wapikoni mobile und unterrichtete an der Concordia University in Montreal. Sie schreibt derzeit das Drehbuch zu ihrem ersten Spielfilm, bei dem sie auch Regie führen will.

Filmografie (Kurzfilme)

2012 La disparue · Portraits intimes · Thanks God It’s the End of the World 2013 Avant demain · Kaupunki etsii klovnia (A City Hunts for a Clown) 2014 Chicken 2015 The Truck 2016 Cast Off 2019 Juste moi et toi (Just Me and You)

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019

Produktion

Camera Oscura

Weltvertrieb

H264 Distribution