Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Wettbewerb (außer Konkurrenz)

Marighella

Bruno Gagliasso (Schauspieler), Humberto Carrão (Schauspieler), Wagner Moura (Regisseur, Drehbuchautor, Produzent), Seu Jorge (Schauspieler), Bel Berlinck (Produzentin), Andrea Barata Ribeiro (Produzentin)

Moderation: Jenni Zylka

Pressekonferenz in voller Länge
 
## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ##

„Sind Sie Maoist, Trotzkist oder Leninist?“ Auf diese Frage eines französischen Journalisten kennt Carlos Marighella nur eine Antwort: „Ich bin Brasilianer.“ Nach dem Staatsstreich, der 1964 eine legitim gewählte Regierung aus dem Amt fegte und einer Militärdiktatur an die Macht verhalf, führte Marighella eine Gruppe junger Kämpfer*innen in den bewaffneten Widerstand. Der 1911 geborene Schriftsteller und Politiker stand in der Nachfolge lateinamerikanischer Revolutionäre wie Zapata und Sandino – und nicht zuletzt von Che Guevara, dessen Ermordung im Oktober 1967 für Marighella das Startsignal für den eigenen Kampf gegen die Unterdrückung bedeutete.
Der Film verfolgt sein Leben zwischen 1964 und seinem gewaltsamen Tod im November 1969. Den Versuchen, das Volk von der Notwendigkeit des Aufstands zu überzeugen, steht die Allmacht der Zensur entgegen, die alles daransetzt, den Widerstand zu marginalisieren. Der Einsatz für Würde und Gerechtigkeit mündet in Gewalt und Terror, Marighella gilt bald als Staatsfeind Nummer eins. Das Kommando unter der Führung des brutalen Offiziers Lúcio ist ihm dicht auf den Fersen. Eine Parabel auf die Gegenwart.

von
Wagner Moura

Brasilien 2019

Portugiesisch

155’ · Farbe

Weltpremiere

Mit

Seu Jorge (Marighella)
Adriana Esteves (Clara)
Bruno Gagliasso (Lúcio)
Luiz Carlos Vasconcelos (Luiz Carlos)
Humberto Carrão (Humberto)
Jorge Paz (Jorge)
Bella Camero (Bella)
Herson Capri (Jorge Salles)
Henrique Vieira (Frei Henrique)
Ana Paula Bouzas (Maria)

Stab

Regie
Wagner Moura
Buch
Felipe Braga, Wagner Moura
Kamera
Adrian Teijido
Montage
Lucas Gonzaga
Musik
Antonio Pinto
Sound Design
Alessandro Laroca, Eduardo Virmond Lima, Renan Deodato
Ton
George Saldanha
Production Design
Frederico Pinto
Kostüm
Verônica Julian
Maske
Martin Macías Trujillo
Regieassistenz
Rafael Salgado
Casting
Fátima Toledo
Herstellungsleitung
Cristina Abi
Produzenten
Bel Berlinck, Andrea Barata Ribeiro, Fernando Meirelles, Wagner Moura

Biografie

Wagner Moura

Geboren 1976 in Salvador, Brasilien. Als Schauspieler war er in José Padilhas Film Tropa de elite zu sehen, der 2008 mit dem Goldenen Bären für den Besten Film ausgezeichnet wurde. Für seine Darstellung des Pablo Escobar in der Netflix-Serie Narcos wurde er für einen Golden Globe nominiert. Als Sonderbotschafter der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) setzt er sich gegen neue Formen von Zwangsarbeit ein. 2018 produzierte er den Film Sergio, in dem er auch die Hauptrolle übernahm. Marighella ist sein Regiedebüt.

Filmografie (als Regisseur)

2019 Marighella

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019

Produktion

O2 Filmes

Weltvertrieb

Elle Driver
www.elledriver.fr