Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Wettbewerb (außer Konkurrenz)

Vice

Vice – Der zweite Mann

Adam McKay (Regisseur, Drehbuchautor, Produzent), Christian Bale (Schauspieler/Actor)

Moderation: Jenni Zylka

Pressekonferenz in voller Länge
 
## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ##

An der Seite von George W. Bush stieg Dick Cheney zu einem der mächtigsten US-Vizepräsidenten aller Zeiten auf und beeinflusste die Welt nachhaltig. Von den Anfängen in der Nixon-Administration unter dem späteren Verteidigungsminister Donald Rumsfeld bis zu seiner achtjährigen Amtszeit im Weißen Haus, wo er eine Art Schattenregierung führte. Cheney als Verfechter des Kohleabbaus, als einer der Drahtzieher der Post-9/11-Kriege in Afghanistan und im Irak, aber auch als Familienmensch und Hundeliebhaber. Immer mit dabei seine wichtigste Beraterin: Ehefrau Lynne.
Mit subtilem Humor inszeniert Oscar-Preisträger Adam McKay nach eigenem Drehbuch die Filmbiografie eines Bürokraten und Washington-Insiders, der für viele die Inkarnation des bösen Machtpolitikers ist. Christian Bale, einer der wandlungsfähigsten Hollywood-Stars, nahm für seine Verwandlung in den 46. Vizepräsidenten viele Kilos zu. Seine herausragende Performance brachte ihm einen Golden Globe ein, unterstützt wird er von einem namhaften Ensemble. In satirischer Tonlage wirft der Film einen messerscharfen Blick auf die amerikanische Politik und schlägt damit einen Bogen zum aktuellen Zustand des Landes.

von
Adam McKay

USA 2019

Englisch

132’ · Farbe

Mit

Christian Bale (Dick Cheney)
Amy Adams (Lynne Cheney)
Steve Carell (Donald Rumsfeld)
Sam Rockwell (George W. Bush)
Tyler Perry (Colin Powell)

Stab

Regie, Buch
Adam McKay
Kamera
Greig Fraser
Montage
Hank Corwin
Musik
Nicholas Britell
Sound Design
David C. Hughes
Ton
Christopher Scarabosio
Production Design
Patrice Vermette
Kostüm
Susan Matheson
Maske
Kate Biscoe
Regieassistenz
Matt Rebenkoff
Casting
Francine Maisler
Ausführender Produzent
Megan Ellison
Produzenten
Adam McKay, Dede Gardner, Jeremy Kleiner

Biografie

Adam McKay

Der 1968 in Philadelphia geborene Drehbuchautor, Produzent und Regisseur war Mitbegründer der Comedytruppe Upright Citizens Brigade. Von 1995 bis 2007 schrieb er für die TV-Show „Saturday Night Live“ und fungierte einige Jahre als ihr Headwriter. Aus dieser Zeit stammt seine Bekanntschaft mit dem Schauspieler Will Ferrell. Gemeinsam schrieben sie mehrere Komödien, bei denen McKay auch Regie führte, darunter Anchorman: The Legend of Ron Burgundy. 2006 gründeten sie die Produktionsfirma Gary Sanchez Productions. Der Film The Big Short gewann einen Oscar für das beste adaptierte Drehbuch.

Filmografie (als Regisseur)

2004 Anchorman: The Legend of Ron Burgundy 2006 Talladega Nights: The Ballad of Ricky Bobby 2008 Step Brothers 2010 The Other Guys 2013 Anchorman 2: The Legend Continues 2015 The Big Short 2017 Succession; Pilot der TV-Serie 2019 Vice (Vice – Der zweite Mann)

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019

Produktion

Gary Sanchez Productions

Plan B Entertainment

Weltvertrieb

Annapurna Pictures