Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Panorama

A Dog Barking at the Moon

## ## ## ## ## ## ##

Als die junge Studentin Li Jiumei ihren zukünftigen Mann Huang Tao kennenlernt, ist sie jung und glücklich. Ihre Tochter Huang Xiaoyu ist noch nicht geboren, und die Geheimnisse der Familie sind noch hinter verschlossenen Türen innerhalb des Hauses verborgen. Erst als Huang Xiaoyu bereits ein junges Mädchen ist, beschleicht Li Jiumei ein Verdacht. Sie tritt die Tür ein, hinter der sie ihren Ehemann mit einem jungen Mann erwischt. Huang Xiaoyu ist inzwischen schwanger, lebt in den USA und kommt wenig später mit ihrem Freund zu Besuch. Neben Bitterkeit und Hass haben sich im Haus mittlerweile auch die Lehren einer ominösen Sekte breitgemacht.
In ihrem komplexen Drama verknüpft die chinesische Regisseurin Xiang Zi virtuos die Erzählstränge einer Familiengeschichte, die sich auf mehreren Zeitebenen gleichzeitig abspielt. Nach und nach entspinnt sich in sorgfältig zentrierten, manchmal surrealen Bildern die Chronik eines Schweigens, das wesentlich größere Dimensionen hat, als man zu Beginn vermuten mag. Es geht um unterdrücktes Begehren, um die gesellschaftliche Bedeutung von Ehen und um die Kälte zwischen den Wänden des Hauses einer wohlhabenden chinesischen Familie.

von
Xiang Zi

Volksrepublik China / Spanien 2019

Mandarin

107’ · Farbe

Weltpremiere

Mit

Nan Ji (Huang Xiaoyu)
Naren Hua (Li Jiumei)
Zhang Xinyue (junger Huang Xiaoyu)
Wu Renyuan (Huang Tao)
Thomas Fiquet (Benjamin)
Ming Xing (Liu Yuanyuan)
Jiang Bing (Young Li Jiumei)
Chen Zhengyuan (Feng Xi)
Dilian Fangxin (Chen Yumeng)
Wang Xilu (Gu Man)

Stab

Regie, Buch
Xiang Zi
Kamera
José Val Bal
Montage
Xiang Zi
Musik
Juan Escudero
Sound Design
Leo Dolgan
Ton
Zhang Hongxiang
Production Design
Zhang Chen
Kostüm
Lang Shuo
Maske
Yang Mei
Casting
Sun Hao
Production Manager
Guo Yifei
Regieassistenz
Tan Mo
Executive Producer
Quiyan
Produzent
Xiang Zi
Co-Produzent
José Val Bal
Co-Produktion
Granadian, Cádiz

Biografie

Xiang Zi

Geboren 1987 in Peking. Die Regisseurin und Drehbuchautorin studierte zunächst Wirtschaft an der Beijing Forestry University und anschließend Film in New York. Nach der Hochzeit mit ihrem Schulfreund, dem Filmemacher José Val Bal zog sie nach Spanien, wo sie zusammen an Dokumentarfilmen und Webserien arbeiteten. Die Arbeit am Drehbuch zu ihrem Debütfilm A Dog Barking at the Moon schloss sie im August 2017 ab und drehte den Film im Juni 2018, als sie mit ihrer zweiten Tochter im vierten Monat schwanger war. Sie schreibt außerdem Kurzgeschichten und Gedichte.

Filmografie

2009 The Wanted; Kurzfilm 2010 9 o’Clock; Kurzfilm 2011 Boat to Thailand; Kurzfilm · The Last Zebra in New York; Kurzfilm · Paganini for Two; Kurzfilm 2012 The Temptation of Vanity; Kurzfilm 2013 Lycoris Radiata (Manjusaka); Kurzfilm

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019

Produktion

Weltvertrieb

Granadian
granadian.com/