Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Panorama

Monos

Alejandro Landes (Regisseur, Drehbuchautor, Produzent), Alexis Dos Santos (Drehbuchautor), Sofía Buenaventura (Schauspielerin), Moisés Arias (Schauspieler), Wilson Salazar (Schauspieler), Mica Levi (Komponist), Fernando Epstein (Produzent)

Moderation: Margarita Tsomou

## ## ## ## ## ## ##

Patagrande, Rambo, Leidi, Sueca, Pitufo, Lobo, Perro und Bum Bum lauten die Kampfnamen von acht Jugendlichen, die in einer abgelegenen Bergregion einer paramilitärische Einheit angehören und zu Ausschweifungen und Gewalt neigen. Ein Bote übermittelt die Anweisungen der „Organisation“: Die Gruppe soll gut auf die Milchkuh Shakira und die US-amerikanische Geisel Doctora aufpassen, die sich in ihrer Obhut befinden. Der Spaß hat ein Ende, als der Tod an die Tür klopft, ihr Standort bekannt wird und die Einheit sich weiter in den Dschungel zurückziehen muss.
Alejandro Landes und Co-Autor Alexis Dos Santos haben eine beklemmende Mischung aus Kriegsfilm und Überlebens-Thriller geschaffen. So spärlich die Erklärungen für das Geschehen, so drastisch die dargestellten Emotionen. Landes’ aufreibender dritter Spielfilm beleuchtet die wechselnden Loyalitäten und Machtkämpfe innerhalb einer Gruppe von Jugendlichen und überzeugt durch Jasper Wolfs bestechende Bildsprache, Mica Levis’ spannungsvolle Filmmusik und die präzise Montage von Yorgos Mavropsaridis, Ted Guard und Santiago Otheguy.

von
Alejandro Landes

Kolumbien / Argentinien / Niederlande / Dänemark / Schweden / Deutschland / Uruguay / USA 2019

Spanisch

102’ · Farbe

Mit

Julianne Nicholson (Doctora)
Moisés Arias (Patagrande)
Sofía Buenaventura (Rambo)
Karen Quintero (Leidi)
Laura Castrillón (Sueca)
Deiby Rueda (Pitufo)
Julián Giraldo (Lobo)
Paul Cubides (Perro)
Sneider Castro (Bum Bum)
Wilson Salazar (Kurier)

Stab

Regie
Alejandro Landes
Buch
Alejandro Landes, Alexis Dos Santos
Kamera
Jasper Wolf
Montage
Yorgos Mavropsaridis, Ted Guard, Santiago Otheguy
Musik
Mica Levi
Sound Design
Lena Esquenazi
Ton
Javier Farina
Production Design
Daniela Schneider
Kostüm
Johanna Buendía
Maske
Andrés Ramirez, Alex Rojas
Casting
Eyde Belasco, Catalina Rodriguez, Carlos Medina, Diana Murillo, Daniela Schneider, Alexis Dos Santos
Regieassistenz
Alejandro Ezpeleta
Production Manager
Gustavo Pazmín Perea
Produzenten
Alejandro Landes, Fernando Epstein, Santiago Zapata, Cristina Landes
Ausführende Produzenten
Jorge Iragorri, Andrés Calderón, Gloria María Restrepo, Gustavo Pazmín Perea, Josef Rebalski, Charles De Viel Castel, Duke Merriman, J. C. Chandor
Co-Produzenten
Leontine Petit, Derk-Jan Warrink, Nicolás Avruj, Diego Lerman, Katrin Pors, Anthony Muir, Agustina Chiarino, Christoph Friedel, Claudia Steffen
Co-Produktion
Campo Cine, Buenos Aires
Lemming Film, Amsterdam
Snowglobe Film, Kopenhagen
Film I Vast, Trollhättan
Pandora Film, Köln
CounterNarrative Films, New York

Biografie

Alejandro Landes

Geboren in São Paulo, Brasilien, aufgewachsen in Ecuador und Kolumbien. Sein Dokumentarfilm Cocalero lief 2007 in Sundance und anschließend in über 20 Ländern im Kino. Sein Spielfilmdebüt Porfirio feierte 2011 in der Directors’ Fortnight in Cannes Premiere und wurde anschließend weltweit auf Festivals gezeigt und ausgezeichnet.

Filmografie

2007 Cocalero; Dokumentarfilm 2011 Porfirio

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019

Produktion

Stela Cine

Weltvertrieb

Le Pacte
www.le-pacte.com/