Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Generation Kplus

Mijn bijzonder rare week met Tess

My Extraordinary Summer with Tess

Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess

 
## ## ## ## ## ## ## ## ## ##

„Ich habe von einem Mann gehört, der Überraschungseier sammelt. Sammle so viele Erinnerungen, wie du kannst, gemeinsame Momente, bevor es zu spät ist.“

Eine Woche Ferien mit der Familie am Meer! Für Sam ist es eine Woche voller Rätsel über den Tod, das Leben und Tess. Ihn treibt der Gedanke um, dass seine Eltern und sein Bruder einmal sterben werden. Wahrscheinlich sogar vor ihm, weil er der Jüngste ist. Also bereitet sich Sam auf diesen wohl unabwendbaren Moment vor: mit einem täglichen Alleinsein-Training. Blöd nur, dass er gleich am ersten Tag die so chaotische wie faszinierende Tess kennen lernt und viel lieber mit ihr durch die Dünen streifen möchte. Als sie ihm ihr wohlgehütetes Geheimnis verrät, gerät Sams Welt noch mehr ins Wanken. In der sommerlichen Hitze einer niederländischen Ferieninsel stellen sich die Teenager den großen Fragen des Lebens und entwickeln ganz eigene Antworten.

von
Steven Wouterlood

Niederlande / Deutschland 2019

Niederländisch

82’ · Farbe

empfohlen ab 9 Jahren

Weltpremiere

Mit

Sonny van Utteren (Sam)
Josephine Arendsen (Tess)
Julian Ras (Jorre)
Tjebbo Gerritsma (Gijs)
Suzan Boogaerdt (Mara)
Johannes Kienast (Hugo)
Terence Schreurs (Elise)
Jennifer Hoffman (Ida)
Hans Dagelet (Hille)
Guido Pollemans (Sil)

Stab

Regie
Steven Wouterlood
Buch
Laura van Dijk, nach einem Roman von Anna Woltz
Kamera
Sal Kroonenberg
Montage
Christine Houbiers
Musik
Franziska Henke
Sound Design
Kai Tebbel
Mischung
Olaf Mehl
Ton
Jos ten Klooster
Production Design
Florian Legters
Kostüm
Margriet Procee
Maske
Claudia Goetz
Regieassistenz
Wouter Severijn
Casting
Martha Mojet, Marina Wijn
Produzenten
Joram Willink, Piet-Harm Sterk
Co-Produzenten
Marcel Lenz, Guido Schwab
Co-Produktion
Ostlicht Filmproduktion, Weimar

Biografie

Steven Wouterlood

Geboren 1984 in Utrecht in den Niederlanden. 2013 drehte er für das Fernsehen den Kinderfilm Alles mag (Anything Goes), der mit einem Emmy Kids Award, dem Kids Award beim Internationalen Filmfestival in Toronto und vielen weiteren Preisen ausgezeichnet wurde. Auch sein Kurzfilm Koningsdag (King’s Day) gewann zahlreiche Preise. 2016 drehte er die TV-Serie Alleen op de wereld (Remi, Nobody’s Boy), die auf dem Roman „Sans famille“ von Hector Malot aus dem Jahr 1878 basiert. Mijn bijzonder rare week met Tess ist sein Langfilmdebüt.

Filmografie

2007 Los (Loose); Kurzfilm 2013 The Girl Across the Street; Kurzfilm · Alles mag (Anything Goes); Kurzfilm 2015 Koningsdag (King’s Day); Kurzfilm 2016 Superstar VR; VR-Film · Alleen op de wereld (Nobody’s Boy); Fernsehserie 2019 Mijn bijzonder rare week met Tess (My Extraordinary Summer with Tess)

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019

Produktion

BIND

Weltvertrieb

Picture Tree International
www.picturetree-international.de