Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Kulinarisches Kino

The Heat: A Kitchen (R)evolution

## ## ## ## ## ## ## ##

Küchen in Restaurants funktionieren nach ihren eigenen Gesetzen – mit brutalen Arbeitszeiten, extremer Belastung und Schlafmangel. Sich aufzuspielen gehört zum guten Ton, und wer in der Hierarchie weiter unten steht, muss viel einstecken können. Doch das altbekannte Machogehabe von Starköchen hat zunehmend ausgedient, denn immer mehr Restaurants werden von Frauen geleitet. Nachfolgende Generationen sind kaum mehr bereit, sich auf die bislang üblichen Arbeitsbedingungen einzulassen, und so werden die Regeln der „Küchenkultur“ neu geschrieben.
The Heat: A Kitchen (R)evolution wirft einen Blick hinter die Kulissen und stellt sieben Küchenchefinnen vor, die die unsichtbare Barriere durchbrochen haben, darunter Anne-Sophie Pic, die „Königin der französischen Küche“ vom Maison Pic in Valence; die beliebte britische Starköchin Angela Hartnett (Gordon Ramseys ehemaliger Schützling) vom Murano in London oder die preisgekrönte New-Yorker-Köchin Anita Lo, die nach 17 Jahren ihr berühmtes Restaurant Anissa schließt. Von der bodenständigen bis zur gehobenen Küche ist The Heat: A Kitchen (R)evolution eine Abenteuerreise in eine neue kulinarische Welt.

von
Maya Gallus

Kanada 2018

Englisch

Dokumentarische Form
72’ · Farbe

Stab

Regie
Maya Gallus
Kamera
John Minh Tran
Montage
Dave Kazala
Musik
Keir Brownstone
Co-Produzent
Howard Fraiberg

Biografie

Maya Gallus

Die preisgekrönte kanadische Autorin und Regisseurin beschäftigt sich in ihren Arbeiten häufig mit dem „weiblichen Blick“ und widmet sich Themen und Menschen, die in der Gesellschaft eher marginalisiert werden. 2017 widmete ihr das Hot Docs International Film Festival eine Retrospektive.

Filmografie

2010 Dish: Women, Waitressing and the Art of Service 2012 The Mystery of Mazo de la Roche 2014 Derby Crazy Love 2018 The Heat: A Kitchen (R)Evolution

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019

Produktion

Red Queen Productions

MetFilm Sales

Weltvertrieb

MetFilm Sales