Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Forum

Querência

Homing

## ## ## ## ## ## ## ## ## ##

Marcelo de Sousa ist Cowboy in der brasilianischen Pampa. Er mag seinen Beruf, das Reiten, die Rinder, die er zärtlich bei ihren Namen nennt, das Land, das ihn ernährt. Als er bei einem brutalen Überfall auf die Farm nicht verhindern kann, dass hunderte Rinder aus seiner Obhut gestohlen werden, ist nichts mehr wie zuvor. Marcelo wird depressiv und hängt seinen Job an den Nagel. Zum Glück hat er gute Freunde und eine große Leidenschaft: Als Zeremonienmeister bei eigens veranstalteten Rodeo-Shows blüht er zu neuem Leben auf. Seine furios gerappten Ansagen huldigen nicht nur der Cowboykultur, sondern auch der gelebten Solidarität der Landbevölkerung, die wenig Vertrauen in die politische Führung des Landes hat.
In Querência zeigt Helvécio Marins einen aus der Bahn geworfenen, melancholischen Helden, der dennoch ganz bei sich ist. Seine souveräne Inszenierung verzichtet weitgehend auf alles Dramatische und konzentriert sich darauf, einen spezifischen Lebensstil zu porträtieren. Das gelingt nicht zuletzt dank einer Kamera, die Momente der Einsamkeit ebenso präzise einfängt wie die laute Aufregung der Rodeo-Shows und die in warmes Licht getauchte endlose Weite der Landschaft.

von
Helvécio Marins Jr.

Brasilien / Deutschland 2019

Portugiesisch

90’ · Farbe

Weltpremiere

Mit

Marcelo di Souza (Marcelo)
Kaic Lima (Kaic)
Carlos Dalmir (Branco)
Márcia Rosa (Márcia)
Abadia Amparo Pires do Maciel (Badu)
Nivaldo Botelho (Nivaldo)
Vanessa Ribeiro (Vanessa)
Rone Trindade (Rone)
Diélyka Souza Maciel (Diélyka)
Antonio Pires Maciel (Tonho)

Stab

Regie, Buch
Helvécio Marins Jr.
Kamera
Arauco Hernandez Holz
Montage
Telmo Churro
Musik
O Grivo
Sound Design
O Grivo
Ton
Gustavo Fioravante
Production Design
Denise Vieira
Kostüm
Denise Vieira
Produzenten
Eliane Ferreira, Muiraquitã Filmes, Pablo Iraola, Muiraquitã Filmes, Walter Salles, Videofilmes, Paulo de Carvalho, Autentika Films, Gudula Meinzolt, Autentika Films

Biografie

Helvécio Marins Jr.

Geboren 1973 in Belo Horizonte, Brasilien, studierte Jura sowie Film. 2014 verbrachte er als Stipendiat des Berliner Künstlerprogramms des DAAD mehrere Monate in Berlin.

Filmografie

2001 2 homens (2 Men); 5 Min. 2003 Alma Nua; 6 Min., Loop 2005 Nascente; 17 Min. 2006 Trecho; 18 Min. 2009 Nem Marcha Nem Chouta Nor a trot or a cânter; 7 Min. 2011 Girimunho (Swirl); 90 Min. 2013 Fernando Que Ganhou Um Pássaro Do Mar (Fernando Who Received a Bird From the Sea); 20 Min., Forum Expanded 2014 2019 Querência

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019

Produktion

Muiraquitã Filmes
www.muiraquitafilmes.com.br

Videofilmes

Autentika Films

Weltvertrieb

The Open Reel
www.theopenreel.com