Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Forum Expanded

Part One: Where There Is a Joyous Mood, There a Comrade Will Appear to Share a Glass of Wine.

## ## ## ##

Part One: Where There Is a Joyous Mood, There a Comrade Will Appear to Share a Glass of Wine. beschäftigt sich mit affektiven Beziehungen und Gemeinschaftsbildung. Der Film ist wie ein Zauber, ein Versprechen einer neuen und befreienderen Art der Familienstruktur. Die nonlineare Erzählweise des Film verwebt unterschiedliche intime Orte, in häuslichen Innenräumen oder auch draußen. An Drehorten in Litauen, London und Edinburgh sind die Künstlerin und ihre Kinder sowie gute Freund*innen zu sehen, die sie als Teil einer erweiterten Familie versteht.
Im Entstehungsprozess dieser Arbeit hinterfragt Rosalind Nashashibi wie das Gemeinschaftsgefühl einer Gruppe aufgelöst wird, wenn weder eine gemeinschaftliche Erfahrung noch eine lineare Zeit existieren. Mittels einer offenen Diskussion über filmische Reisen durch Raum und Zeit, die von der Entstehung und Auflösung von Gruppenbeziehungen in Ursula Le Guins Kurzgeschichte „Die Geschichte der Shobies“ (1990) inspiriert ist, erforscht Nashashibi neue Formen der Geselligkeit, jenseits fehlender Kernfamilienstrukturen, ohne jedoch ein zwingendes Gegenmodell zu entwerfen.

von
Rosalind Nashashibi

Großbritannien / Polen / Österreich / Niederlande 2018

Englisch

24’ · Farbe

Mit

Liudvikas Buklys
Gintaras Didziapetris
Pauline Manacorda
Pietro Manacorda
Elena Narbutaite
Rosalind Nashashibi
Matthew Shannon

Stab

Regie, Buch
Rosalind Nashashibi
Kamera
Rosalind Nashashibi
Montage
Rosalind Nashashibi, Lucy Harris
Musik
Subjective (C Price / J Davidson), Giedrius Puskunigis
Sound Design
Philippe Ciompi
Ton
Adam Gutch
Produzent
Denna Cartamkhoob

Biografie

Rosalind Nashashibi

Rosalind Nashashibi, geboren 1973 in Großbritannien, lebt als Künstlerin in London und arbeitet mit Film, Malerei und Druck. Auf der 52nd Venice Biennale repräsentierte sie Schottland. Ihre Arbeiten wurden weltweit gezeigt. Sie ist Lehrbeauftragte in Kunst an der Goldsmiths, University of London.

Filmografie

2013 The Painter; 4 Min. · The Deliveryman; 2 Min. 2015 Electrical Gaza; 18 Min. 2017 Why Are You Angry?; 18 Min. · Vivian’s Garden; 30 Min. 2019 Part One: Where There Is a Joyous Mood, There a Comrade Will Appear to Share a Glass of Wine.

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019

Produktion

LUX