Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Forum Expanded

Today is 11th June 1993

## ##

„Heute ist der 11. Juni 1993. Der Krieg dauert schon sehr lange an. Ich habe alles versucht, um rauszukommen, mich zu retten, doch nichts hat funktioniert. Die einzige Möglichkeit, die bleibt, ist dieses Video zu machen und meinem Sohn zu geben, der es seinem Sohn geben wird, und so weiter. Bis eines Tages die Zeitmaschine erfunden wird und ein*e Zuschauer*in kommt und mich hier rausholt.“
Today is 11th June 1993 wurde auf der Grundlage einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Library Hamdija Kreševljaković Video Archive in Sarajevo, einer privaten Sammlung von Amateurvideoaufnahmen, entwickelt, in denen die Bewohner*innen Sarajevos ihr Leben während der Belagerung dokumentierten. In dieser Sammlung fand Thieme einen Science-Fiction-Kurzfilm, in dem eine Gruppe Jugendlicher mit viel schwarzem Humor die Flucht aus der eingeschlossenen Stadt mithilfe einer Zeitmaschine imaginiert. Durch eine Simultanübersetzung formuliert Thieme den Appell aus der Vergangenheit erneut in die Gegenwart hinein. Wie werden wir darauf reagieren?

von
Clarissa Thieme

Deutschland / Bosnien und Herzegowina 2018

Bosnisch, Englisch

Dokumentarische Form
15’ · Farbe

Weltpremiere

Mit

Grace Sungeun Kim
Emir Jelkić
Faruk Jerlagić
Elma Jerlagić Muhić
Fatima Jerlagić
Nihad Kreševljaković
Hamdija Kreševljaković
Sead Kreševljaković

Stab

Regie
Clarissa Thieme
Kamera
Till Beckmann
Montage
Clarissa Thieme
Sound Design
Christian Obermayer
Ton
Clarissa Thieme
Regieassistenz
Ina Arnautalić
Produzentin
Clarissa Thieme

Biografie

Clarissa Thieme

Die Künstlerin und Filmemacherin wurde 1976 in Oldenburg geboren. Sie studierte Medienkunst an der Universität der Künste und Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim. In ihren Film- und Fotoarbeiten sowie in ihren Performances und Texten kombiniert sie dokumentarische und fiktionale Formen und setzt sich in unterschiedlichen Kontexten mit Erinnerungsprozessen, Identitätspolitik und Übersetzungsstrategien auseinander.

Filmografie

2010 Was bleibt; 30 Min., Forum Expanded 2010 2012 The Place We Left; 60 Min. 2013 Resort; 15 Min. 2016 Die DDR hat es nie gegeben / Appell; 4 Min. 2018 Today is 11th June 1993; 15 Min., Forum Expanded 2018 2019 Can't You See Them? – Repeat.

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2019

Produktion

Clarissa Thieme
www.clarissathieme.com