Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Kulinarisches Kino

Patrimonio

Patrimonio stellt uns Todos Santos vor, eine 6000-Seelen-Gemeinde an der Pazifikküste im mexikanischen Bundesstaat Baja California Sur. Der Film erzählt vom Widerstand der Einwohner gegen ein riesiges multinationales Bauprojekt, das die Errichtung von 5000 Häusern in dem Ort vorsieht, dessen Ökosystem gefährdet ist. Das Bauvorhaben unter dem Namen Tres Santos wird als „rücksichtsvoll“ und „ganzheitlich“ angepriesen, bedroht aber die knappen Ressourcen an Trinkwasser und die örtlichen Strände. Aus der Perspektive von Rosario Salvatierra, dessen Familie die schwierigen Gewässer seit vier Generationen befischt, und John Moreno, einem Surfer, Umweltaktivisten und Anwalt, werden wir Zeugen einer zunehmenden Bewusstheit und des wachsenden Protestes in der Ortschaft. Für Moreno wird es ein Fall, der sein Leben verändert.

von
Lisa F. Jackson
Sarah Teale

USA 2017

Englisch, Spanisch

Dokumentarische Form
83 Min · Farbe

Weltpremiere

Mit

John Moreno
Rosario Salvatierra
Maria Salvatierra
Quirino Cota

Stab

Regie
Lisa F. Jackson, Sarah Teale
Schnitt
Pilar Rico
Produzentinnen
Sarah Teale, Lisa F. Jackson

Biografie

Lisa F. Jackson

Geboren 1950 in San Francisco, USA. Die Filmemacherin und Produzentin hat für ihre Dokumentationen in 35 Jahren zahlreiche Preise bekommen, darunter zwei Emmys, den Sundance-Jurypreis sowie den Muse Award des NYWIF. Zu ihren Arbeiten zählen Sex Crimes Unit (HBO), das Porträt eines Staatsanwalts in Manhattan, The Greatest Silence: Rape in the Congo (HBO), Meeting with a Killer und The Secret Life of Barbie (Emmy-Gewinner). Der Film It Happened Here über sexuelle Belästigung an Universitäten wurde 2015 ausgestrahlt. Ihr Film Grazers: A Cooperative Story feierte 2014 auf dem Festival DOCNYC seine Premiere.

Filmografie

2000 Life Afterlife 2001 Meeting with a Killer 2007 The Greatest Silence: Rape in Congo 2011 Sex Crimes Unit 2014 It Happened Here · Grazers 2017 Patrimonio

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2018

Sarah Teale

Die amerikanische Film- und Fernsehproduzentin und Regisseurin gründete 1988 die Produktionsfirma Teale Productions, nachdem sie sechs Jahre für die US-Senderkette PBS tätig gewesen war. Die von ihr produzierten Filme und Serien waren mehrfach für Preise nominiert, darunter die HBO-Serie „The Weight of the Nation“ sowie die Dokumentarfilme Dealing Dogs und Hacking Democracy. Sie drehte und produzierte zudem Dokumentarfilme für die BBC, A&E und Discovery Channel. Nach Grazers: A Cooperative Story ist Patrimonio eine erneute Zusammenarbeit mit Lisa F. Jackson.

Filmografie

2006 Dealing Dogs 2009 Death on a Factory Farm 2014 Grazers: A Cooperative Story 2017 Patrimonio

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2018

Produktion

Teale Productions

Jackson Films