Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Forum Expanded

Another Movie

## ##

Another Movie bezieht sich auf Bruce Conners Avantgardefilm-Klassiker A Movie von 1958. Beide Filme nutzen Ottorino Respighis sinfonische Dichtung „Pini di Roma“. A Movie spielt nur Auszüge des Stücks und das Bildmaterial des Films steht im Widerspruch zu den Bildern, die laut Respighi der musikalischen Übersetzung zugrunde liegen. Another Movie wiederum nutzt die komplette Sinfonie: Zunächst lesen wir Respighis Beschreibung der Bilder, die die vier Sätze evozieren sollen. Während der Musikabschnitte, die in A Movie verwendet werden, ist die Leinwand schwarz. Wir haben gerade erst Respighis Text gelesen und sollten in der Lage sein, uns die Szenen vorzustellen, die die Musik seiner Meinung nach darstelle. Aber wir sind so auf Conners Musik-Bild-Verbindung konditioniert, dass die Szenen aus A Movie vor unserm inneren Auge ablaufen. Wir hören die Musik des einen und sehen die Bilder des anderen Films. Während des dritten Satzes, den Conner nicht verwendet, sehen wir das Bild, das Respighi beschreibt. Eine direkte Auslegung, redundant und somit grundsätzlich banal, aus der, so hoffe ich, ein produktiver Schock entsteht.

von
Morgan Fisher

USA 2017

Englisch

22’ · Farbe

Weltpremiere

Stab

Regie
Morgan Fisher
Musik
Ottorino Respighi
Montage
Andrew Kim
Producer
Morgan Fisher

Biografie

Morgan Fisher

Morgan Fisher, geboren 1942 in Washington, D.C., USA, lebt und arbeitet in Los Angeles. Er hat Kunstgeschichte am Harvard College studiert (1960–64) und anschließend die Filmschule der University of California, Los Angeles abgeschlossen. Seit 1968 arbeitet er als Filmemacher, später erweiterte er seine künstlerische Praxis um Malerei, Installation und Fotografie. Seine Arbeiten wurden international in Museen und Galerien ausgestellt. 2012 wurde eine Sammlung seiner Schriften veröffentlicht. Fisher hat an der Brown University, California Institute of the Arts und an der UCLA unterrichtet. Seine strukturellen Filmarbeiten wie Projection Instructions (1976) gelten als Klassiker des nordamerikanischen Experimentalfilms.

Filmografie

1968 The Director and His Actor Look at Footage Showing Preparations for an Unmade Film (2); 15 Min. · Documentary Footage; 11 Min. · Screening Room; 3 Min. 1970 Production Stills; 11 Min. 1971 Production Footage; 10 Min. 1973 Picture and Sound Rushes; 11 Min. · The Wilkinson Household Fire Alarm; 2 Min. 1974 240x; 16 Min. · Cue Rolls; 6 Min. 1975 Turning Over; 15 Min. 1976 Projection Instructions; 4 Min. 1977 Southern Exposure; 3 Min., Filminstallation 1979 Protective Coloration; 13 Min. · North Light; 11 Min., Filminstallation 1980 Red Boxing Gloves / Orange Kitchen Gloves; 2 Min., Videoinstallation 1984 Standard Gauge; 35 Min. 2002 Color Balance; 5 Min., Filminstallation 2003 ( ); 21 Min. 2017 Another Movie

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2018

Produktion

Morgan Fisher