Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Perspektive Deutsches Kino

The Best Thing You Can Do With Your Life

## ## ## ## ## ## ##

Was löst es in einem aus, wenn der eigene Bruder, den man als den liebsten, klügsten und wichtigsten Menschen überhaupt betrachtet, auf einmal einer erzkonservativen katholischen Ordensgemeinschaft beitritt? Zwar waren die zwei Geschwister als Kinder in christlichen Sommercamps gewesen – er bei den Legionarios, sie bei den Consagradas – doch die Ordensmitglieder erschienen beiden immer etwas merkwürdig. Der Bruder hatte geschworen, er würde nie zu den Legionären gehen, das interessiere ihn nicht. Warum hat er diesen Pakt gebrochen, was ist mit ihm geschehen? Seit acht Jahren lebt László, der Bruder der Filmemacherin Zita Erffa, in einem Kloster in Connecticut. Acht Jahre lang hatten sie fast keinen Kontakt miteinander, Briefe konnten ausgetauscht werden, besuchen durfte man ihn nur einmal im Jahr. 2015, nach einem Wechsel an der Spitze des Ordens, wird es der Filmemacherin überraschend gestattet, ihren Bruder zwei Wochen lang mitsamt Kamera zu besuchen. Eine Begegnung, die sie ebenso sehr herbeigewünscht wie befürchtet hat. Endlich führt sie die Gespräche, die sie schon vor acht Jahren hätte führen sollen.

von
Zita Erffa

Deutschland / Mexiko 2018

Deutsch, Englisch, Spanisch

Dokumentarische Form
93 Min · Farbe · 2K DCP

Weltpremiere

Stab

Regie, Buch
Zita Erffa
Kamera
Bruno Santamaría Razo
Schnitt
Zita Erffa
Schnittberatung
Karina Ressler, Michael Gutmann, Abril López Carrillo, Mechthild Barth
Sound Design
Gerhard Auer
Regieassistenz
Bruno Santamaría Razo
Producerin
Zita Erffa
Co-Produktion
Hochschule für Fernsehen und Film München, München
Ojo de Vaca, Mexiko-Stadt

Biografie

Zita Erffa

Geboren 1986 in Bangkok, Thailand. Nach dem Abitur in Jakarta, Indonesien, studierte sie jeweils zwei Jahre Internationale Entwicklung in Wien und Philosophie in München. Von 2010 bis 2018 schloss sie ein Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film München an. 2014/15 verbrachte sie ein Austauschjahr mit Schwerpunkt Dokumentarfilm an der Filmhochschule Centro de Capacitación Cinematográfica (CCC) in Mexiko-Stadt, wo sie mit den Dreharbeiten zu The Best Thing You Can Do With Your Life begann.

Filmografie

2011 In Massmanien leben; Kurz-Dokumentarfilm 2013 Der perfekte Mensch; Kurzfilm 2018 The Best Thing You Can Do With Your Life; Dokumentarfilm

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2018

Produktion

Petruvski Films

Mit Unterstützung des Centro de Capacitación Cinematográfica, Mexiko-Stadt