Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Generation 14plus

Tangles and Knots

## ## ##

Alles ist bereit für die Party: Die Jello Shots, die Achseln gewachst. Mutter und Tochter haben die Vorbereitungen gemeinsam getroffen und auch jetzt, als die Feiernden sich um den Pool räkeln, rückt die ältere der beiden Frauen nicht in den Hintergrund. Von den männlichen Gästen erntet sie wohlwollende Blicke. Die Rollen-Verhedderung, die schwierige Balance zwischen Nähe und Distanz wird von der Regisseurin in sinnlich-glänzenden Bildern eingefangen.

von
Renée Marie Petropoulos

Australien 2017

Englisch

17 Min · Farbe

Mit

Leeanna Walsman (Michelle)
Odessa Young (Laura)
Mitzi Ruhlmann (Jessa)
Toby Wallace (Taylor)
Govinda Röser-Finch (Sam)
Bryn Chapman Parish (Nathan)

Stab

Regie, Buch
Renée Marie Petropoulos
Kamera
Zoë White
Schnitt
Renée Marie Petropoulos, Chelsea Taylor
Tongestaltung
Eli Cohn
Ton
Pete Deluhunty
Szenenbild
Diva Abrahamian
Kostüm
Lucia Arias-Martinez
Maske
Candice Hickson
Casting
Stevie Ray
Regieassistenz
Stefanie Foerster
Produktionsleitung
Yingna Lu
Ausführende Produzentin
Alexandra Petropoulos
Produzentin
Janet Brown
Co-Produzentinnen
Yingna Lu, Kristin Frost
Co-Produktion
Paper Moose, Sydney

Biografie

Renée Marie Petropoulos

Geboren und aufgewachsen in Sydney in einer sehr großen, lauten und liebevollen griechischen Familie. Während ihres Kommunikationsstudiums an der University of Technology Sydney (UTS) mit Schwerpunkt Medienkunst und -produktion drehte sie den Kurzfilm Beneath the Waves, der auf mehreren Festivals gezeigt und ausgezeichnet wurde. Nach ihrem Abschluss an der UTS begann sie ein Filmstudium an der Columbia University. Auch ihr Film Ana, der im Rahmen des Studiums entstanden ist, lief erfolgreich auf Festivals. Im Mittelpunkt ihres aktuellem Filmschaffens stehen Geschichten mit starken weiblichen Hauptfiguren.

Filmografie

2011 Beneath the Waves; Kurzfilm 2016 Ana; Kurzfilm 2017 Tangles and Knots; Kurzfilm

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2018

Produktion

Jars Productions