Berlinale: Pressemitteilungen


Pressemitteilungen 2017

Zusätzliches

21.02.2017:
Glanzvoller Abschluss der Berlinale 2017

Mit der Preisverleihung feierten die 67. Internationalen Filmfestspiele Berlin am Samstag, dem 18. Februar, ihren krönenden Abschluss.

Elf Tage lang zog das Festival das filmbegeisterte Publikum und die internationale Filmbranche in die Kinos und zu den vielfältigen Veranstaltungen. Seinen Ruf als größtes Publikumsfestival hat es wieder bestätigt: insgesamt wurden 334.471 Eintrittskarten verkauft. Mit über 7.000 Besucher*innen war auch das Programm von Berlinale Open House - mit den Berlinale Lounge Nights und zahlreichen Veranstaltungen - in der Audi Berlinale Lounge wieder ein Publikumsmagnet.

Die Berlinale und auch der European Film Market (EFM) blicken auf erfolgreiche Festivaltage zurück.
Mit 9.550 Fachbesucher*innen aus 108 Ländern an 192 Ständen wuchs der EFM in diesem Jahr wieder signifikant. Besonders erfreulich war der enorme Andrang bei den vielfältigen neuen Initiativen des EFM. Der erstmalig ausgerichtete „Berlinale Africa Hub“ hat sein Ziel, dem afrikanischen Filmschaffen eine aufmerksamkeitsstarke Plattform zu geben, erfüllt. Auch die Veranstaltungen im Rahmen von „EFM Horizon presented by Audi“, mit Fokus auf die Filmindustrie der Zukunft stießen auf großen Zuspruch.
Die „Drama Series Days“ gingen in erweiterter Form mit erneut gestiegenen Besucher*innenzahlen in die dritte Runde. Schließlich erwies sich auch der erste Länderschwerpunkt im EFM mit Mexiko als voller Erfolg.

Auch die Aktivitäten der Berlinale für Geflüchtete sind wieder auf regen Zuspruch gestoßen: Die Internationalen Filmfestspiele Berlin riefen in diesem Jahr zu Spenden für traumatisierte Kinder und Jugendliche im Zentrum ÜBERLEBEN auf. Mit dem Ergebnis von 17.574 Euro (Stand: 20.02.2017) kann das Zentrum seinen jungen Patientinnen und Patienten nun weitere sozialtherapeutische Unterstützung und Freizeitangebote ermöglichen.
Rund 1.400 Personen haben am Projekt „Patenschaften für Kinobesuche“ teilgenommen, bei dem ehrenamtliche Mitarbeiter*innen gemeinnütziger Berliner Organisationen der Flüchtlingshilfe zusammen mit Geflüchteten Berlinale-Vorstellungen besuchten.

Die 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin finden vom 15. bis 25. Februar 2018 statt.

Presseabteilung
21. Februar 2017

Download Pressemitteilung, PDF (37 KB)