Berlinale: Pressemitteilungen


Pressemitteilungen 2017

Berlinale Talents

23.11.2016:
Berlinale Talents wird 15 und zeigt „Mut“

Unter dem Motto „Courage: Against All Odds” stellt Berlinale Talents im 15. Jahr seines Bestehens den alltäglichen Mut und die Furchtlosigkeit heutiger Filmschaffender in den Mittelpunkt. 250 herausragende Talente und über 100 internationale Experten und Mentoren werden zu dem sechstägigen Programm eingeladen, das in den drei Theatern des HAU Hebbel am Ufer vom 11. bis 16. Februar 2017 stattfindet.

Talente und Experten stellen sich gemeinsam filmischen Mutproben, seien dies persönlich risikoreiche Entscheidungen oder das wagemutige Vordringen in unbekannte Erzählwelten über künstlerische, politische sowie finanzielle Grenzen und Barrieren hinweg.

„Wenn ein Filmemacher seinen Weg beschreitet, stellt er sich Herausforderungen, die Mut und Entschlossenheit erfordern. Auch in der Jubiläumsausgabe wird Berlinale Talents wieder diese Momente in den Blick nehmen. Gleichzeitig feiern wir eine neue Generation, die optimistisch ihre Kunst und ihr Geschäft gegen alle Widrigkeiten behauptet“, beschreibt Programmmanager Florian Weghorn das Thema.

Das Keyvisual von Berlinale Talents 2017 zeigt Zitate aus den alltäglichen Erfahrungswelten von Filmschaffenden. Mit einem Augenzwinkern ruft die Serie Teilnehmer, Gäste und Berliner auf, sich während des Festivals selbst mutig mit den Plakaten in Beziehung zu setzen.

Veränderte Strukturen für mehr Interaktion

Angesichts eines stetig steigenden Erfahrungsniveaus der Teilnehmer gestaltet Berlinale Talents wichtige Programmteile neu und stärkt damit die Vernetzungseffekte für die Talente. Vier große, traditionelle Bühnengespräche werden durch eine neue Serie interaktiver, kleiner Begegnungen ersetzt, um die Kommunikation zu verbessern und den Wissensaustausch unter den Talenten zu stimulieren.

Berlinale Talents intensiviert auch seine Kooperation mit dem European Film Market und den anderen Brancheninitiativen der Berlinale. Das umbenannte „Talents Market Studio“ bietet aufstrebenden Talenten aus den Bereichen Filmverkauf und –verleih verbesserte Möglichkeiten, ungewöhnliche und kollektive Vermarktungsstrategien von Filmen zu diskutieren und direkt am Schauplatz im „Talents Market Hub“ des EFM praktisch zu erproben.

Auswahlprozess läuft: 2.711 Bewerbungen aus 127 Ländern

2.711 Bewerbungen von Filmschaffenden aus 127 Ländern werden momentan von einem international besetzten Auswahlkomitee gesichtet. Berlinale Talents lädt 250 herausragende Talente aus den Berufsfeldern Regie, Produktion, Schauspiel, Drehbuch, Kamera, Schnitt, Produktionsdesign, Filmkritik, Weltvertrieb, Verleih, Filmmusik und Sounddesign ein.

Mehr Informationen unter www.berlinale-talents.de

Pressekontakt Berlinale Talents:
Malte Mau

Tel. +49 30 259 20-518
Fax +49 30 259 20-534


Berlinale Talents ist eine Initiative der Internationalen Filmfestspiele Berlin, ein Geschäftsbereich der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, in Kooperation mit Creative Europe MEDIA, Programm der Europäischen Union, Robert Bosch Stiftung, Medienboard Berlin-Brandenburg, Auswärtiges Amt und Filmförderungsanstalt.


Presseabteilung
23. November 2016

Download Pressemitteilung, PDF (105 KB)