Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

NATIVe - Indigenous Cinema

Tungijuq

## ## ##

Die Dynamiken zwischen Jäger und Beute in der eisigen Arktis werden in einer fantastischen Atmosphäre porträtiert, begleitet vom eindringlichen Throat Singing der berühmten Inuit-Sängerin Tanya Tagaq. Das Zusammenspiel von Bildern und Klängen bewirkt ein betörendes Erlebnis. Eine zum Nachdenken anregende Darstellung der Natur und der achtsamen Jagdtradition der Inuit in unmittelbarer Form.

von
Félix Lajeunesse
Paul Raphaël

Kanada 2009

Ohne Dialog

8 Min · Farbe

Mit

Tanya Tagaq
Zacharias Kunuk

Stab

Regie
Félix Lajeunesse, Paul Raphaël
Buch
Tanya Tagaq, Félix Lajeunesse, Paul Raphaël, Stéphane Rituit
Kamera
Félix Lajeunesse, Paul Raphaël
Schnitt
Félix Lajeunesse, Paul Raphaël, Stéphane Rituit
Musik
Tanya Tagaq, Jesse Zubot
Sound Design
Tanya Tagaq, Jesse Zubot
Production Manager
Stéphane Rituit
Produzent
Stéphane Rituit
Ausführende Produzenten
Zacharias Kunuk, Norman Cohn

Biografie

Félix Lajeunesse

Der Regisseur betreibt zusammen mit Paul Raphaël die Felix & Paul Studios. In ihrer Arbeit konzentrieren sie sich auf das Erschaffen virtueller Realitäten. Sie kombinieren technische Innovationen mit einem einzigartigen Storytelling-Ansatz. Mit Tungijuq sind sie erstmals zu Gast bei der Berlinale.

Filmografie

2009 Tungijuq

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2017

Paul Raphaël

Gemeinsam mit Félix Lajeunesse betreibt er die Felix & Paul Studios.

Filmografie

2009 Tungijuq

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2017

Produktion

Kunuk Cohn Productions

Igloolik Isuma Productions