Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

NATIVe - Indigenous Cinema

Half&half

## ## ## ##

Ganz oder halb? Grönländerin, Dänin oder beides? Filmemacherin Aka Hansen stellt einfache, aber treffende Fragen rund um ihre Herkunft. Sie fordert ihre Umwelt dazu auf, die Wahrnehmung von Identität nicht von Stereotypen abhängig zu machen. Als Kontrast zum Wirrwarr der Gefühle entwickelt sie eine puristisch-symmetrische Bildsprache, welche beiden Identitäten Raum verschafft.

von
Aka Hansen

Dänemark / Grönland 2014

Grönländisch, Dänisch

Dokumentarische Form
3 Min · Farbe

Stab

Regie, Buch
Aka Hansen
Kamera
Ulannaq Ingemann
Schnitt
Ulannaq Ingemann
Musik
Small Time Giants
Ton
Ulannaq Ingemann
Ausführende Produzentin
Aka Hansen

Biografie

Aka Hansen

Geboren 1987 in Aarhus. Aktuell studiert sie an der Filmhochschule Super16 in Kopenhagen. In Grönland arbeitete sie von 2008 bis 2014 für Film und Fernsehen. 2014 zog sie nach Kopenhagen und hat seitdem mit ihren Dokumentationen Green Land, STG und Half&half an verschiedenen nordeuropäischen Filmfestivals teilgenommen.

Filmografie

2009 Green Land 2014 Half&half 2016 STG

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2017

Produktion

Uilu Stories