Berlinale: Programm


Panorama Special

Hostages

 

Mikhail Finogenov (Co-Produzent), Merab Ninidze (Schauspieler), Irakli Kvirikadze (Schauspieler), Rezo Gigineishvili (Regisseur, Drehbuchautor, Produzent), Tina Dalakishvili (Schauspielerin), Lasha Bughadze (Drehbuchautor), Ewa Puszczynska (Co-Produzentin), Moderation: Nikolaj Nikitin

## ## ## ## ## ## ##

Die Georgische Sozialistische Sowjetrepublik, 1983: Grenzsoldaten haben junge Georgier im Auge, die ausgelassen im Schwarzen Meer baden. Sie rauchen West-Zigaretten, hören die Beatles und suchen im Berufsleben Unabhängigkeit vom Überwachungsstaat und von ihren Elternhäusern. Unter ihnen sind Ärzte, Schauspieler, ein Anwärter auf das orthodoxe Priesteramt sowie Anna und Nika, die bald heiraten werden. Mit ihren Gedanken sind sie alle ganz woanders: Nach dem Hochzeitsfest werden sie in Tiflis eine Linienmaschine besteigen, um diese auf dem Flug nach Leningrad mit Waffengewalt zur Landung in der Türkei zu zwingen. Ihre stürmische Sehnsucht nach Freiheit und eine unglückliche Verkettung unvorhersehbarer Ereignisse führen zu einer nationalen Tragödie.
Die spannende und atmosphärisch dichte Nacherzählung der Tiflisser Flugzeugentführung von 1983 zeigt junge Sowjetbürger, die sich zwischen den Versprechen der westlichen Kultur und der Unterdrückung durch die kommunistische Herrschaft zerrieben sehen. Einfühlsam lassen uns die Schauspieler erleben, wie Verzweiflung in Gewaltbereitschaft mündet und wie in einem unmenschlichen System Hilflosigkeit die Eltern lähmt.

von
Rezo Gigineishvili

Russische Föderation / Georgien / Polen 2017

Georgisch, Russisch

103 Min · Farbe

Mit

Merab Ninidze (Levan)
Darejan Kharshiladze (Nino)
Tina Dalakishvili (Anna)
Irakli Kvirikadze (Nika)
Giga Datiashvili (Koka)
Giorgi Grdzelidze (Sandro)
George Tabidze (Oto)
Giorgi Khurtsilava (Lasha)
Vakhtang Chachanidze (Irakli)
Ekaterine Kalatozishvili (Tamuna)

Stab

Regie
Rezo Gigineishvili
Buch
Lasha Bughadze, Rezo Gigineishvili
Kamera
Vladislav Opelyants
Schnitt
Jaroslav Kaminski, Andrey Gamov
Musik
Gia Kancheli
Sound Design
Kirill Vasilenko
Ton
Gleb Nekhoroshev
Production Design
Kote Japaridze
Kostüm
Tinatin Kvinikadze
Maske
Aigule Khabirova, Salome Zakaraia
Casting
Larisa Sergeeva, Olga Litvinova
Regieassistenz
Marina Kulumbegashvili, Ekaterina Vasilieva
Production Managers
Mamuka Chikhradze, Semen Kapsh, Aleksey Karpushin, Lucja Kedzior-Samodulska
Produzenten
Mikhail Finogenov, Tamara Tatishvili, Vladimer Katcharava, Rezo Gigineishvili
Co-Produzentin
Ewa Puszczynska
Co-Produktion
Extreme Emotions, Łódź

Biografie

Rezo Gigineishvili

Geboren 1982 in Tiflis, lebt und arbeitet in Georgien und Russland. Studium am Gerassimow-Institut für Kinematographie in Moskau. Der auch in der Werbung etablierte Regisseur konzentriert sich mittlerweile ganz auf das Autorenkino. Seine Filme, darunter die romantische Komödie Love with Accent, waren in Russland und Georgien große Publikumserfolge.

Filmografie

2006 Heat 2008 Love with Accent 2015 No Borders 2017 Hostages

Produktion

Ink TV
Moskau, Russische Föderation

20 Steps Production
Tiflis, Georgien

Kinocompania Nebo
Moskau, Russische Föderation

Weltvertrieb

WestEnd Films
London, Großbritannien
+44 207 4948300