Berlinale: Programm


Filmdatenblatt

Forum Expanded

Ride Like Lightning, Crash Like Thunder

## ## ## ##

„Eingerahmt von der künstlerischen Vision der Maler der Hudson River School und der Legende von Rip Van Winkle entfaltet sich Ride Like Lightning, Crash Like Thunder wie ein Sturm, der am Horizont aufzieht. Eine unsichere Zukunft kündigt sich an und die kalte Hand der Geschichte bringt Natur und Zivilisation in der Gegend um den Hudson River in Upstate New York durcheinander.“ Fern Silva
Fern Silvas assoziativer 16-mm-Film ist Porträt einer mehrere Generationen umspannenden Künstlergemeinschaft, Landschaftsmeditation und Abgesang auf das Idyll des ländlichen Amerikas zugleich.

von
Fern Silva

USA 2017

Englisch

9 Min · Farbe · 16 mm

Stab

Regie
Fern Silva
Musik
Bunny Brains
Produzent
Fern Silva

Biografie

Fern Silva

Fern Silva, geboren 1982 in Hartford, USA ist ein New Yorker Künstler, der hauptsächlich im 16-mm-Format arbeitet. Seine Filme untersuchen Methoden der Narration sowie ethnographische und dokumentarische Formen als Ausgangspunkt für strukturelles Experimentieren. Er studierte Kunst und Film am Massachusetts College of Art und an der Milton Avery Graduate School of the Arts. Aktuell absolviert er eine Gastkünstlerresidenz am Film & Electronic Arts Department des Bard Colleges. Seine Film-, Video- und Projektionsarbeiten wurden auf diversen Festivals, in Galerien, Museen und Kinematheken präsentiert.

Filmografie

2007 Notes from a Bastard Child; 9 Min. 2008 Spinners; 7 Min. · After Marks; 7 Min. 2009 Sahara Mosaic; 10 Min. 2010 Servants of Mercy; 14 Min. · In the Absence of Light, Darkness Prevails; 13 Min. 2011 Peril of the Antilles; 6 Min., Forum Expanded 2012 · Passage Upon the Plume; 7 Min. 2012 Concrete Parlay; 18 Min. 2013 Tender Feet; 10 Min. 2014 Wayward Fronds; 13 Min., Forum Expanded 2015 2015 Scales in the Spectrum of Space; 7 Min. 2017 The Watchmen; 10 Min. · Ride Like Lightning, Crash Like Thunder

Stand Bio- & Filmografie: Berlinale 2017

Produktion