Berlinale: Programm


Generation Kplus

Tesoros

## ## ## ##

„Ich weiß, was du denkst: ‚Jetzt sag bloß nicht, dass deine Schule am Strand liegt.Doch, liegt sie. Unsere Schule ist direkt am Meer, am Strand.“

Sandstrände so weit das Auge reicht, Palmenhaine und Mangrovenwälder. An der mexikanischen Pazifikküste von Barra de Potosí sind gerade Schildkrötenbabys geschlüpft, in der Schule erzählen sich die Kinder von Walen, die sie beobachtet haben. Das tropische Idyll beeindruckte schon den britischen Piraten Francis Drake, der hier vor über 400 Jahren anlegte. Der siebenjährige Dylan, der mit seiner Familie gerade hergezogen ist, glaubt fest daran, Drakes Schatz zu finden. Mit dokumentarischer Bildsprache begleitet der Film ihn und seine neuen Freunde auf einer sagenhaften Entdeckungsreise, deren Ausbeute weit wertvoller ist als ein Piratenschatz, und eröffnet einen intimen Einblick in das Zusammenleben der Bewohner dieses Naturparadieses.

von
María Novaro

Mexiko 2017

Spanisch

95 Min · Farbe

empfohlen ab 7 Jahren

Mit

Jacinta Chávez (Jacinta)
Dylan Sutton Chávez (Dylan)
Andrea Sutton Chávez (Andrea)
Lucas Barroso Tillinger (Lucas)
Michelle Organiz (Michel)
Aranza Bañuelos (Aranza)
Julio César Reyes (Julio)
Matilde Hernández (Mati)
Julieta Bárcenas (Julieta)
Jazmin Bárcenas (Jazmin)

Stab

Regie, Buch
María Novaro
Kamera
Gerardo Barroso, Lisa Tilliger
Schnitt
María Novaro
Musik
Ampersan
Sound Design
Valeria Mancheva, Nerio Barberis
Ton
Axel Muñoz
Production Design
Alettia Molina
Regieassistenz
Lucero Sánchez Novaro
Produzentinnen
María Novaro, Pamela Guinea

Biografie

María Novaro

Geboren 1951 in Mexiko-Stadt. Filmstudium an der mexikanischen Universidad Nacional Autónoma. Mit ihrem Spielfilmdebüt Lola war sie bereits 1991 zu Gast bei der Berlinale. Ihr zweiter Spielfilm Danzón, der im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele von Cannes Premiere feierte, machte sie international bekannt. Die Drehbücher zu all ihren Filmen hat Novaro selbst geschrieben, drei davon zusammen mit ihrer Schwester. Seit 2006 produziert sie die Filme auch selbst. Als wichtigsten Teil ihrer Biografie nennt sie ihre drei Kinder Mara, Santiago und Lucero und ihre drei Enkel Andrea, Dylan und Jacinta.

Filmografie (Auswahl)

1990 Lola 1991 Danzón 1994 El jardín del Edén 2000 Sin dejar huella 2010 Las buenas hierbas 2017 Tesoros

Produktion

Cine Ermitaño
Mexiko-Stadt, Mexiko

Weltvertrieb

FiGa Films
Miami, USA